Pensacola Ice Flyers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pensacola Ice Flyers
Logo der Pensacola Ice Flyers
Gründung 2009
Geschichte Pensacola Ice Flyers
seit 2009
Stadion Pensacola Civic Center
Standort Pensacola, Florida
Teamfarben marineblau, gold
Liga Southern Professional Hockey League
Cheftrainer Todd Gordon
General Manager Todd Gordon
Besitzer Tim Kerr

Die Pensacola Ice Flyers sind eine US-amerikanische Eishockeymannschaft aus Pensacola, Florida. Das Team spielt seit 2009 in der Southern Professional Hockey League.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Mannschaft wurde 2009 als Franchise der Southern Professional Hockey League gegründet. In Pensacola füllten sie die Lücke, die die Pensacola Ice Pilots, die von 1996 bis 2008 in der ECHL spielten, in der Stadt hinterlassen hatten. Den Namen wählte man als Anspielung auf die nahe Pensacola gelegene Naval Air Station Pensacola, sowie aufgrund der Tatsache, dass Teambesitzer Tim Kerr elf Jahre lang für die Philadelphia Flyers in der National Hockey League gespielt hatte.

In ihrer Premieren-Spielzeit belegten die Pensacola Ice Flyers in der Saison 2009/10 den fünften Platz nach der regulären Saison und zogen auf Anhieb in die Playoffs um den President's Cup ein. In den Playoffs unterlagen sie in der ersten Runde dem späteren Meister Huntsville Havoc mit 1:2 Siegen in der Best-of-Three-Serie. Die Entscheidung zu Gunsten Huntsvilles fiel in Spiel drei erst in der Verlängerung.

Trainer[Bearbeiten]

In ihrer Premieren-Spielzeit war der Kanadier Todd Gordon sowohl Cheftrainer, als auch General Manager des Teams. Zuvor war er selbst auch schon von 2001 bis 2004 Cheftrainer der Pensacola Ice Pilots in der ECHL gewesen.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
2009/10 56 25 23 6 2 58 176 205 5., SPHL Niederlage in der ersten Runde
2010/11 56 28 21 4 3 56 187 195 5., SPHL Niederlage in der ersten Runde
2011/12 56 30 22 2 2 64 187 176 4., SPHL Niederlage im Finale

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 109 KanadaKanada Erik Stoyanovich
Tore: 39 KanadaKanada Chris Wilson, Matt Whitehead
Assists: 59 KanadaKanada Matt Whitehead
Punkte: 98 KanadaKanada Matt Whitehead
Strafminuten: 289 KanadaKanada Tyler Barr

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]