Pentachromat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Pentachromat ist ein Lebewesen, das in der Lage ist, fünf verschiedene Grundfarben wahrzunehmen.

Die physiologische Erklärung für die Pentachromatie ist eine Ausstattung der Retina mit mindestens fünf verschiedenen Fotorezeptoren (Zapfen). Einige Vögel und Schmetterlingsarten sind wahrscheinlich Pentachromaten.