Pepsi Max 400

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pepsi 500)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pepsi Max 400
Pepsi Max 400
Veranstaltungsort: Auto Club Speedway
Hauptsponsor: Pepsi
Erstes Rennen: 2004
Letztes Rennen: 2010
Distanz: 400 Meilen (644 km)
Anzahl Runden: 200
Ehemalige Namen: Pop Secret 500 (2004)

Sony HD 500 (2005–2006)

Sharp AQUOS 500 (2007)

Pepsi 500 (2008-2009)

Das Pepsi Max 400 ist ein Rennen im NASCAR Sprint Cup. Das Rennen ist noch sehr jung, wurde im Jahre 2004 erstmals ausgetragen und fand seit dem immer auf dem Auto Club Speedway in Fontana, Kalifornien statt. Es findet traditionell am Labor Day-Wochenende statt, was zuvor der Renntermin des Southern 500 war. In der Saison 2010 wird es zum vorerst letztem mal ausgetragen. Während das Rennen bis 2009 über 500 Meilen ging, wurde die Renndistanz der letzten Ausgabe auf 400 Meilen reduziert. Ab 2011 wird stattdessen der Kentucky Speedway zum ersten Mal ein Sprint Cup Rennen veranstalten

Sieger[Bearbeiten]

Jahr Datum Fahrer Automarke Preisgeld
(US-Dollar)
Distanz
(Meilen)
Renndurchschnitt
(mph)
Pop Secret 500
2004 5. September Elliott Sadler Ford $ 279.398 500 128,324
Sony HD 500
2005 4. September Kyle Busch Chevrolet $ 241.065 508 136,356
2006 3. September Kasey Kahne Dodge $ 279.214 500 144,462
Sharp AQUOS 500
2007 2. September Jimmie Johnson Chevrolet $ 289.411 500 131,502
Pepsi 500
2008 31. August Jimmie Johnson Chevrolet $ 314.611 500 138,857
2009 11. Oktober Jimmie Johnson Chevrolet $ 302.801 500 143,908
Pepsi Max 400
2010 10. Oktober Tony Stewart Chevrolet 400