Pepsi Center

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pepsi Center
The Can
Denver Pepsi Center 1.jpg
Daten
Ort 1000 Chopper Circle
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver, Colorado 80204
Koordinaten 39° 44′ 53″ N, 105° 0′ 26″ W39.748055555556-105.00722222222Koordinaten: 39° 44′ 53″ N, 105° 0′ 26″ W
Eigentümer E. Stanley Kroenke
Betreiber E. Stanley Kroenke
Baubeginn 20. November 1997
Eröffnung 1. Oktober 1999
Oberfläche Parkett
Eisfläche
Kosten 160 Millionen US-Dollar
Architekt HOK Sport
Kapazität 19.309 Plätze (Basketball)
18.007 Plätze (Eishockey, Lacrosse)
17.417 Plätze (Arena Football)
25.000 Plätze (Konzerte)
Verein(e)

Das Pepsi Center ist eine Veranstaltungsarena in Denver, Colorado, USA. Eröffnet wurde die Arena am 1. Oktober 1999. Namensgeber der Arena ist die Firma PepsiCo Inc.

Die Größe der Halle wird offiziell mit 675.000 Quadratfuß (rund 62.710 m²) angegeben. Das Fassungsvermögen ist abhängig von der Bestuhlung je nach Veranstaltung. Bei Eishockeyspielen fasst die Arena 18.217, bei anderen Sportveranstaltungen rund 19.000 Zuschauer und bei Konzerten können bis zu 20.000 Besucher in der Arena Platz finden.

Das Pepsi Center ist Heimstadion der Eishockeymannschaft Colorado Avalanche aus der National Hockey League, des Basketballteams Denver Nuggets aus der NBA, der Lacrossemannschaft Colorado Mammoth aus der National Lacrosse League sowie des Arena-Football-Franchises Colorado Crush aus der AFL.

Darüber hinaus finden im Pepsi Center zahlreiche Pop- und Rock-Konzerte sowie weitere Veranstaltungen statt. Im August 2008 wurde der Nominierungsparteitag (Democratic National Convention) der Demokratischen Partei der USA in dieser Arena abgehalten.

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pepsi Center – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien