Perejaume

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perejaume am MACBA.

Pere Jaume Borell i Guinart mit dem Künstlernamen Perejaume (* 1957 in Sant Pol de Mar, Provinz Barcelona, Katalonien, Spanien) ist ein spanischer bildender Künstler.

Leben[Bearbeiten]

Perejaume ist Autodidakt und hat sich seine künstlerischen Fertigkeiten in der Malerei und Bildhauerei selbst beigebracht. Seine Dichtung ist klar von Schriftstellern wie Joan Brossa beeinflusst. Seit den 1980er Jahren stellt er sowohl national als auch international aus.

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2005: Katalanischer Nationalpreis für Bildende Künste der Generalitat de Catalunya.
  • 2007: Nationalpreis für Grafische Kunst des Königreichs Spanien.

Ausstellungen[Bearbeiten]

andere Werke[Bearbeiten]

  • 1988/1990 Teulada, Installation in einem öffentlichen Garten in der Nähe der Fundació Joan Miró in Barcelona.
  • 1998/1999: Malerische Ausstattung des Zuschauerraums und des Proszeniums im wiederhergestellten Gran Teatre del Liceu, Barcelona

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]