Perle (S 606)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perle (S 606)
Marine nationale française
Perle (S 606) vor Toulon im Mai 2000
Allgemeine Daten
Schiffstyp: U-Boot (SSN)
Schiffsklasse: Rubis-Klasse
Marine: Französische Marine
Kiellegung: 22. März 1987
Stapellauf: 22. September 1990
Indienststellung: 7. Juli 1993
Bauwerft: DCN (Cherbourg)
Heimathafen: Toulon
Verbleib: Im aktiven Dienst
Technische Daten

(siehe Rubis-Klasse)

Die Perle (S 606) ist ein taktisches Atom-U-Boot der französischen Marine. Der Name geht auf ein im Zweiten Weltkrieg eingesetztes U-Boot der Saphir-Klasse zurück und bedeutet Perle. Perle (S 606) ist das sechste und somit letzte gebaute U-Boot der Rubis-Klasse.

Gemeinsam mit der Améthyste (S 605) war das U-Boot eine Weiterentwicklung der Rubis-Klasse und wird deshalb in verschiedenen Quellen als Boot der Améthyste-Klasse bezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]