Peroj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peroj
Peroj (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
44.9513.8Koordinaten: 44° 57′ 0″ N, 13° 48′ 0″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Flagge der Gespanschaft Istrien Istrien
Gemeinde: Vodnjan
Telefonvorwahl: (+385) 052
Postleitzahl: 52 215
Kfz-Kennzeichen: PU
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Siedlung

Peroj ist eine kleine Ortschaft in Kroatien mit etwa 600 Einwohnern in der Nähe des etwa 8 km entfernten Pula und liegt direkt neben dem größeren Fischerort Fazana. Vom Ortskern hat man Ausblick auf die Inselgruppe Brijuni, die man mit einem Ausflugsboot erreichen kann. Peroj ist ein sehr ruhiger Urlaubsort, mit kleineren Märkten, Gasthäusern und Bars.

Der Ort existierte schon zur Zeit der Römer, die das Dorf Pedrolo nannten. Nachdem bei einer großen Pestepidemie nur 3 Menschen im Ort lebten wurde der Ort 1657 von Montenegrinern besiedelt, die vor Osmanen geflohen waren. Die Montenegriner hatten auf Seiten der Republik Venedig gekämpft, die sie aus dem Gebiet um Crmnica nach Peroj umsiedelten. Der Ort bewahrt bis heute einige montenegrinische Bräuche. So gestalteten die Montenegriner 1787 eine ehemalige katholische Kirche zu ihrer Serbisch-orthodoxen Kirche Hl. Spyridon um. Aus diesem Grund hat der Ort auch die einzige orthodoxe Kirche in Istrien.