Perrysburg (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perrysburg
Perrysburg (Ohio)
Perrysburg
Perrysburg
Lage in Ohio
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Wood County

Koordinaten: 41° 33′ N, 83° 38′ W41.550277777778-83.63192Koordinaten: 41° 33′ N, 83° 38′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 16.945 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 733,5 Einwohner je km²
Fläche: 23,7 km² (ca. 9 mi²)
davon 23,1 km² (ca. 9 mi²) Land
Höhe: 192 m
Postleitzahlen: 43551, 43552
Vorwahl: +1 419
FIPS:

39-62148

GNIS-ID: 1066139
Website: www.ci.perrysburg.oh.us
Bürgermeister: Nelson Evans


Perrysburg ist eine Stadt im Wood County im US-Bundesstaat Ohio, entlang dem Maumee River in der Nähe von Toledo.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Geschichte von Perrysburg ist mit Fort Meigs verbunden, der größten aus Baumstämmen errichteten Befestigung in Nordamerika

Die Geschichte der Stadt beginnt mit der Errichtung von Fort Meigs unter General William Henry Harrison. Harrison war Flügeladjutant unter General Anthony Wayne gewesen, der 1793 bis 1794 weiter im Süden Ohios Fort Greenville errichtet hatte. Fort Meigs wurde im Zuge der Auseinandersetzungen mit den Briten und den Indianerstämmen unter Tecumseh im Britisch-Amerikanischen Krieg gebaut. Es wurde nach dem damaligen Gouverneur von Ohio, Return Jonathan Meigs benannt.

Die Lage des Fort Meigs auf einem Felsen über dem Maumee River schien günstig, was sich auch bei zwei Auseinandersetzungen mit den Briten um das Fort bestätigte. Die Pläne stammten vom Armeeingenieur Captain Eleazer D. Wood, nach dem das County um das Fort Wood County genannt wurde.

Frühe Siedler, die vor dem Krieg ins Gebiet von Huron geflohen waren, kehrten in den Schutz des Forts zurück und siedelten sich auf der Ebene vor Fort Meigs an. Perrysburg wurde 1816 vermessen und geplant. Die Stadt ist stolz darauf, dass sie neben Washington, D.C. die einzige ist, die von der Bundesregierung geplant wurde. Bald wurde sie ein Zentrum des Schiffbaus und des Handels.

Als im Sommer des Jahres 1854 eine Choleraepidemie ausbrach musste die Stadt für zwei Monate evakuiert werden. 100 Menschen starben an dieser Krankheit

Einwohner[Bearbeiten]

Bei einer Bevölkerungszählung 2000 betrug die Anzahl 16.945. Wenn sie mit der angrenzenden Perrysburg Township kombiniert wird, hätte sie eine Gesamtbevölkerung von 33.945 und wäre somit die einwohnerstärkste Stadt im Wood County.

Bildung[Bearbeiten]

Der Perrysburg City School District umfasst sechs Schulen, die Perrysburg High School, die Perrysburg Junior High, die Ft. Meigs Elementary, die Frank Elementary, die Toth Elementary und die Woodland Elementary.[1]

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schulen in Perrysburg

Weblinks[Bearbeiten]