Perrysville (Ohio)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perrysville
Perrysville (Ohio)
Perrysville
Perrysville
Lage in Ohio
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Ashland County

Koordinaten: 40° 39′ N, 82° 19′ W40.657222222222-82.311388888889303Koordinaten: 40° 39′ N, 82° 19′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 816 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 408 Einwohner je km²
Fläche: 2,0 km² (ca. 1 mi²)
davon 2,0 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 303 m
Postleitzahl: 44864
Vorwahl: +1 419
FIPS:

39-62190

GNIS-ID: 1068213
Website: www.villageofperrysville.com

Perrysville ist eine Ortschaft im Ashland County, Ohio, Vereinigte Staaten. Nach den statistischen Angaben der Volkszählung des Jahres 2000 hatte der Ort 816 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt am Black Fork Mohican River, südwestlich des Ortes fließt der Fluss Mohican River. Perrysville ist das Herz des Mohican Country, benannt nach dem von James Fenimore Cooper in seinen Erzählungen geschilderten Indianerstamm der Mohikaner. Die Bezeichnung des Stammes ist teilweise fiktiv und entstand durch die Zusammenziehung der Namen der früher in den Neuenglandstaaten beheimateten Mahican und Mohegan, er charakterisiert aber die Rückzugsgebiete der nordamerikanischen Ureinwohner im Zentrum Ohios.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 10. Juni 1815 wurden von Thomas Coulter die Pläne zur Gründung einer Gemeinde eingereicht. Perrysville war also das erste Dorf, das im Ashland County gegründet wurde. Aber die Bevölkerung wuchs nur langsam, im Jahr 1830 gab es erst 9 Einwohner. 1860 war die Bevölkerung auf 1.835 angewachsen.

Benannt ist der Ort nach dem Marineoffizier Oliver Hazard Perry, der durch die Schlacht auf dem Eriesee im Jahr 1812 im Krieg gegen die Briten bekannt wurde.

Weblinks[Bearbeiten]