Perttu Lindgren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Perttu Lindgren Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. August 1987
Geburtsort Tampere, Finnland
Größe 184 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #15
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2005, 3. Runde, 75. Position
Dallas Stars
Spielerkarriere
2004–2007 Ilves Tampere
2007–2008 Iowa Stars
2008–2009 Lukko Rauma
2009–2010 Texas Stars
2010–2012 Lukko Rauma
2012 Atlant Mytischtschi
2012–2013 Amur Chabarowsk
seit 2013 HC Davos

Perttu Lindgren (* 26. August 1987 in Tampere) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit Sommer 2013 beim HC Davos in der Schweizer National League A unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Perttu Lindgren begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Ilves Tampere, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2004/05 sein Debüt in der SM-liiga gab, wobei er zu zwei Einsätzen kam. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2005 in der dritten Runde als insgesamt 75. Spieler von den Dallas Stars ausgewählt, blieb jedoch zunächst bei seinem Heimatverein Ilves Tampere, für den er in der Saison 2005/06 in insgesamt 55 Spielen insgesamt 13 Tore und 24 Vorlagen erzielte. Als bester Rookie der Liga erhielt er am Saisonende die Jarmo-Wasama-Gedenk-Trophäe. Auch in der folgenden Spielzeit konnte der Linksschütze überzeugen und erzielte in insgesamt 50 Spielen für Ilves 32 Scorerpunkte, davon acht Tore. Von 2005 bis 2007 stand er zudem parallel in insgesamt fünf Spielen für die finnische U20-Nationalmannschaft in der zweitklassigen Mestis auf dem Eis stand.

Im Sommer 2007 wurde Lindgren von den Dallas Stars nach Nordamerika beordert und lief in der Saison 2007/08 für deren Farmteam Iowa Stars in der American Hockey League auf. Für das folgende Jahr wurde er an den SM-liiga-Teilnehmer Lukko Rauma aus seiner finnische Heimat verliehen, mit dem er erst in der Relegation den Klassenerhalt erreichte, ehe er zur Saison 2008/09 nach Nordamerika zurückkehrte. In dieser Spielzeit erzielte er für Dallas' neues AHL-Farmteam Texas Stars in insgesamt 98 Spielen 64 Scorerpunkte, davon 21 Tore. Mit den Texas Stars erreichte er in den AHL-Playoffs das Calder Cup-Finale, indem er mit seiner Mannschaft den Hershey Bears in der Best-of-Seven-Serie mit 2:4 Siegen unterlag. In derselben Spielzeit absolvierte er seinen einzigen Einsatz für die Dallas Stars in der National Hockey League.

Zur Saison 2010/11 unterschrieb er erneut einen Vertrag bei Lukko Rauma. In der Hauptrunde erzielte er für Lukko in 56 Spielen 23 Tore und 43 Vorlagen. Mit 66 Scorerpunkten war er Topscorer der gesamten SM-liiga, wofür er die Veli-Pekka-Ketola-Trophäe erhielt. Zudem war er damit bester Vorlagengeber der Liga und führte seine Mannschaft auf den vierten Platz nach der Hauptrunde. Im Oktober 2010 wurde er darüber hinaus zum SM-liiga-Spieler des Monats ernannt.

Ab Mai 2012 stand Lindgren bei Atlant Mytischtschi aus der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag, wechselte aber im November des gleichen Jahres innerhalb der KHL zu Amur Chabarowsk.

International[Bearbeiten]

Für Finnland nahm Lindgren im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2005 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 2006 und 2007 teil. Im Seniorenbereich stand er bislang ausschließlich 2011 im Aufgebot seines Landes bei der Euro Hockey Tour.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 Tampereen Ilves SM-liiga 2 0 0 0 0
2005/06 Tampereen Ilves SM-liiga 51 13 24 37 16 4 0 0 0 0
2005/06 U20 Finnland Mestis 3 0 3 3 0
2006/07 Tampereen Ilves SM-liiga 43 4 22 26 38 7 4 2 6 2
2006/07 U20 Finnland Mestis 2 1 1 2 2
2007/08 Iowa Stars AHL 69 10 24 34 6
2008/09 Rauman Lukko SM-liiga 49 5 19 24 16 7 1 0 1 6
2009/10 Dallas Stars NHL 1 0 0 0 0
2009/10 Texas Stars AHL 74 14 33 47 14 24 7 10 17 2
2010/11 Rauman Lukko SM-liiga 56 23 43 66 30 12 4 5 9 2
2011/12 Rauman Lukko SM-liiga 48 13 26 39 16 3 0 1 1 0
2012/13 Atlant Mytischtschi KHL 19 3 2 5 6
2012/13 Amur Chabarowsk KHL 21 5 6 11 10
Mestis gesamt 5 1 4 5 2
SM-liiga gesamt 249 58 134 192 116 33 9 8 17 10
KHL gesamt 40 8 8 16 16
AHL gesamt 143 24 57 81 20 24 7 10 17 2
NHL gesamt 1 0 0 0 0

International[Bearbeiten]

Vertrat Finnland bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2005 Finnland U18-WM 6 2 0 2 0
2006 Finnland U20-WM 7 2 4 6 2
2007 Finnland U20-WM 6 2 8 10 8
Junioren gesamt 19 6 12 18 10

Weblinks[Bearbeiten]