Perwouralsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt
Perwouralsk
Первоуральск
Flagge Wappen
Flagge
Wappen
Föderationskreis Ural
Oblast Swerdlowsk
Stadtkreis Perwouralsk
Bürgermeister Maxim Fjodorow
Gegründet 1732
Stadt seit 1933
Fläche 66 km²
Bevölkerung 124.528 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte 1887 Einwohner/km²
Höhe des Zentrums 283 m
Zeitzone UTC+5
Telefonvorwahl (+7) 3439
Postleitzahl 623100–623159
Kfz-Kennzeichen 66, 96, 196
OKATO 65 480
Website www.prvadm.ru
Geographische Lage
Koordinaten 56° 55′ N, 59° 57′ O56.91666666666759.95283Koordinaten: 56° 55′ 0″ N, 59° 57′ 0″ O
Perwouralsk (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Perwouralsk (Oblast Swerdlowsk)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Swerdlowsk
Liste der Städte in Russland

Perwouralsk (russisch Первоура́льск, wörtlich: „die erste im Ural“) ist eine 124.528 Einwohner (Stand 14. Oktober 2010)[1] zählende Großstadt in der Oblast Swerdlowsk in Russland. Sie liegt etwa 40 km westlich von Jekaterinburg und ist von diesem durch den Hauptkamm des Urals getrennt, der zwei Kilometer östlich von Perwouralsk verläuft und durch ein Monument am 1778. Kilometer der Transsibirischen Eisenbahn markiert ist; damit liegt die Stadt noch im europäischen Teil Russlands. Perwouralsk befindet sich in 283 m Höhe, durch die Stadt fließt die Tschussowaja, ein Nebenfluss der Kama.

Geschichte[Bearbeiten]

Nachdem der Unternehmer Wassili Demidow im Jahre 1730 eine Eisenfabrik errichtete, entstand um 1732 in ihrer Nähe eine Siedlung, die Wasiljewsko-Schaitanski (Васильевско-Шайтанский) genannt wurde. Sie erhielt erst 1933 das Stadtrecht und wurde bei dieser Gelegenheit in Perwouralsk umbenannt. Die Stadt zählte 1939 rund 44.000 Einwohner, 1959 bereits 90.000. In die Schlagzeilen geriet Perwouralsk am 13. Januar 1990, als in der Nähe der Stadt eine Tupolew Tu-134 der Aeroflot abstürzte; von den 71 Menschen an Bord kamen 27 ums Leben.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner
1926 9.000
1939 44.239
1959 90.424
1970 116.646
1979 129.189
1989 142.193
2002 132.277
2010 124.528

Anmerkung: Volkszählungsdaten (1926 gerundet)

Wirtschaft[Bearbeiten]

Perwouralsk verzeichnet in jüngster Zeit eine sehr positive wirtschaftliche Entwicklung mit Wachstumsraten bei der industriellen Produktion von jährlich 25–30 % und Umsatzzuwächsen im Handel von jährlich 20 %. Die Arbeitslosigkeit beträgt lediglich rund 1 %. Das Durchschnittseinkommen liegt mit umgerechnet etwa 300 $ allerdings etwas unter dem Durchschnittswert für die Oblast. Größter Arbeitgeber der Stadt ist eine 1934 gegründete Röhrenbau-Firma.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Perwouralsk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien