Pete Rock & CL Smooth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pete Rock & CL Smooth
Allgemeine Informationen
Genre(s) Golden Age (Hip-Hop), Jazz-Rap
Gründung 1991
Auflösung 1995[1]
Neugründung 1998, 2001, 2004 und 2013.[2]
Website peterockandclsmooth
Gründungsmitglieder
Pete Rock, CL Smooth

Pete Rock & C.L. Smooth waren eine US-amerikanische Hip-Hop-Crew aus Mount Vernon, New York. Sie bestand aus dem DJ, Producer und Rapper Pete Rock und dem Rapper CL Smooth (eigentlich Corey Brent Penn).[1] Von 1991–1995 war das Duo gemeinsam bei Elektra Records unter Vertrag. Bekannt waren sie für die jazzigen Samples von Rock und den weichen Flow von Penn.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Musikkarriere des Duos begann 1991 mit der EP All Souled Out. Diese konnte sich erfolgreich genug absetzen um das Label Elektra Records davon zu überzeugen dem Duo die Aufnahmen für ihr Debütalbum Mecca & Soul Brother zu finanzieren. Das 1992 veröffentlichte Mecca & Soul Brother gilt heute als Klassiker des Jazz-Rap. 1994 veröffentlichten Pete Rock & C.L. Smooth ihr zweites Album The Main Ingredient. Wie schon Mecca & Soul Brother wurde es von der Hip-Hop-Szene wie von Kritikern durchaus positiv aufgenommen konnte aber dennoch keine hohen Verkäufe erzielen.

1995 trennte sich das Duo. Während Pete Rock, der durch seine herausstechende Produktion auf den drei Veröffentlichungen des Duos als einer der besten Hip-Hop-Produzenten gilt, weiter für andere Künstler (u.a. Gang Starr, A Tribe Called Quest und The Roots) arbeitete, zog sich C.L. Smooth aus dem Musikgeschäft zurück.

1998 veröffentlichte Pete Rock sein erstes Soloalbum Soul Survivor für das er viele bekannte Rapper für Gastauftritte gewinnen konnte. Neben Songs mit Raekwon, Ghostface, Method Man und Big Pun war auch C.L. Smooth mit Da Two auf dem Album vertreten. Nachdem C.L. Smooth auch auf weiteren Produktion von Pete Rock zu hören war kamen Gerüchte über eine Wiedervereinigung des Duos auf, die durch eine gemeinsame Tour noch weiter angeheizt wurden.[2] Beide Künstler dementierten aber in mehreren Interviews ein gemeinsames Comeback. Im Jahr 2013 gingen sie gemeinsam auf eine Reunion Tour.[3]

2006 veröffentlichte C.L. Smooth mit seinem Soloalbum American Me seinen ersten Longplayer seit dem 1994 veröffentlichten The Main Ingredient.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben/EPs[Bearbeiten]

  • 1991: All Souled Out EP
  • 1992: Mecca and the Soul Brother
  • 1994: The Main Ingredient

Compilations[Bearbeiten]

  • 2003: Good Life: The Best of Pete Rock & CL Smooth

Singles[Bearbeiten]

  • Mecca & the Soul Brother
  • The Creator
  • Good Life/Good Life (Group Home Mix)
  • They Reminisce Over You (T.R.O.Y.)
  • Straighten It Out
  • Lots Of Lovin'
  • Take You There
  • Get on the Mic
  • I Got A Love
  • The Main Ingredient

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Artist Biography by Ron Wynn auf allmusic.com, abgerufen man 25. Mai 2014.
  2. a b Pete Rock & CL Smooth Reunion auf thehowardtheatre.com, abgerufen man 25. Mai 2014.
  3. Pete Rock Speaks On Reunion Tour With C.L. Smooth: ‘We Kept It Moving As Men’ auf vibe.com, abgerufen man 25. Mai 2014.