Peter Abrahams (US-amerikanischer Autor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Abrahams (* 28. Juni 1947 in Boston) ist ein US-amerikanischer Bestseller-Autor von Kriminalromanen, Thrillern und Jugendbüchern.

Leben[Bearbeiten]

Abrahams arbeitete nach seinem Studium am Williams College bei Radio und Fernsehen in Ottawa. Ende der 1970er Jahre begann er mit dem Schreiben zuerst von Kriminalromanen und Thrillern, später auch von Jugendbüchern. Stephen King äußerte sich im Zusammenhang mit der Echo-Falls-Serie, dass Peter Abrahams sein „favorite American suspense novelist“ sei.

Seit 2009 schreibt Abrahams unter dem Pseudonym 'Spencer Quinn' Krimikomödien um das ungleiche Detektivteam Bernie und Chet. Erzählt werden die Bücher aus Sicht des Hundes Chet. Zudem betreibt Abrahams als Spencer Quinn den Blog chetthedog.com.

Abrahams hat vier erwachsene Kinder; er lebt mit seiner Frau auf Cape Cod.

Werke[Bearbeiten]

die Echo-Falls-Reihe[Bearbeiten]

  • Behind the Curtain (2006)
  • Down the Rabbit Hole (2006)
  • Into the Dark (2008)

die Chet-and-Bernie-Reihe (als Spencer Quinn)[Bearbeiten]

  • Dog On It (2009)
    • Bernie und Chet - ein Hundekrimi, dt. von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck; Penhaligon, München 2011. ISBN 978-3-7645-3070-9
    • auch als: Bernie und Chet - die Fährte des vermissten Mädchens, gleiche Übersetzung; Buchclub-Ausgabe.
    • auch als: Ein echt harter Knochen, gleiche Übersetzung; Blanvalet, München 2012. ISBN 978-3-442-37476-2
  • Thereby Hangs a Tail (2010)
    • Auf sie mit Gebell - Bernie und Chet ermitteln, dt. von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck; Blanvalet, München 2012. ISBN 978-3-442-37904-0
  • To Fetch a Thief (2010)
    • Ein Elefant macht die Mücke - Bernie und Chet ermitteln, dt. von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck; Blanvalet, München 2014. ISBN 978-3-442-37892-0
  • The Dog Who Knew Too Much (2011)
  • A Fistful of Collars (2012)
  • A Cat Was Involved (2012)
  • The Sound And The Furry (2013)
  • Paw and Order(2014)

die Robbie Forester-Reihe[Bearbeiten]

  • The Outlaws of Sherwood Street: Stealing from the Rich (2012)
  • The Outlaws of Sherwood Street: Giving to the Poor (2013)

die Bowser-and-Birdie-Reihe (als Spencer Quinn)[Bearbeiten]

  • Woof (2015)

Sonstige[Bearbeiten]

  • The Fury of Rachel Monette (Thriller, 1982)
  • Tongues of Fire (Thriller, 1982)
  • Red Message (Thriller, 1986)
  • Hard Rain (Thriller, 1988)
  • Pressure Drop (Thriller, 1989)
    • Am Ende der Spur, dt. von Eva Malsch; Lübbe, Bergisch-Gladbach 1992. ISBN 3-404-11799-9
  • Revolution #9 (Thriller, 1993)
  • Lights Out (Thriller, 1994)
  • The Fan (Thriller, 1995)
  • A Perfect Crime (Thriller, 1998)
    • Kopflos, dt. von Frauke Czwikla; Kanur, München 2015. ISBN978-3-426-51475-7
  • Crying Wolf (Thriller, 2001)
  • Last of the Dixie Heroes (Psychothriller, 2001)
  • Their Wildest Dreams (Roman, 2003)
  • The Tutor (Thriller, 2003)
  • Oblivion (Thriller, 2005)
  • End of Story (Thriller, 2006)
  • Nerve Damage (Thriller, 2007)
  • Delusion (Thriller, 2008)
  • Reality Check (Roman, 2009)
  • Bullet Point (Thriller, 2010)
  • Quacky Baseball (Kinderbuch, 2011)

Verfilmungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]