Peter Bohlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Bohlin arbeitete mehrfach für Apple, u.a. entwarf er den Apple Store Fifth Avenue in New York City
Die City Hall von Seattle geht auch auf einen Entwurf von Bohlin zurück

Peter Q. Bohlin (* 1937 in New York City) ist ein amerikanischer Architekt, der international tätig ist.

Werk[Bearbeiten]

Peter Bohlin erlangte den Bachelor in Architektur am Rensselaer Polytechnic Institute in Troy, New York. Den Master absolvierte er an der Cranbrook Academy of Art. Er war 1965 in Wilkes-Barre Mitgründer des Architekturbüros Bohlin Powell, das heute unter dem Namen Bohlin Cywinski Jackson firmiert und Niederlassungen in Wilkes-Barre, Pittsburgh, Philadelphia, Seattle und San Francisco hat.

Im Auftrag von Steve Jobs entwarf Peter Bohlin den 2001 vollendeten Firmensitz von Pixar. Für Jobs arbeitete er weiterhin an mehreren Apple Stores, vorwiegend den Flagshipstores, in den Vereinigten Staaten, Frankreich, Japan, Australien, China und im Vereinigten Königreich. Dabei entstanden der Glaswürfel des Apple Stores in der 5th Avenue in New York, der Glaszylinder des Ladens in Shanghai und der Laden im Louvre in Paris.[1]

Peter Bohlin war als Gastdozent für Architektur an verschiedenen amerikanischen Hochschulen tätig.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Peter Bohlin wurde mit mehreren Preisen für sein Werk ausgezeichnet, darunter 2010 die Goldmedaille der American Institute of Architects.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.nytimes.com/2011/10/16/business/steve-jobs-a-genius-of-store-design-too.html
  2. American Institute of Architects Press release 2010 Gold Medal