Peter Christen Asbjørnsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Christen Asbjørnsen

Peter Christen Asbjørnsen (* 15. Januar 1812 in Kristiania, heute Oslo, Norwegen; † 6. Januar 1885 ebenda) war ein norwegischer Schriftsteller, Forstmeister, Wissenschaftler und Sammler norwegischer Märchen.

Leben[Bearbeiten]

Asbjørnsen wurde zwar in Kristiania geboren, seine Wurzeln lagen aber in Gudbrandsdalen, einer Gegend mit reicher volkstümlicher Tradition. Als Student lernte er Jørgen Moe kennen, mit dem gemeinsam er ganz Norwegen bereiste und Volkserzählungen sammelte und aufzeichnete. Sie veröffentlichten diese ab 1841. Angeregt durch Jacob Grimm, versuchten sie, das gehörte möglichst originalgetreu wiederzugeben, wodurch sie sich Verdienste um die norwegische Sprache erwarben. Die Veröffentlichungen von Asbjørnsens Sammlungen fanden weite Verbreitung und stärkten das norwegische Nationalbewusstsein. Doch dann beendete Asbjørnsen diese Tätigkeit und arbeitete von 1858 bis 1876 als Forstmeister. Daneben verfasste er zahlreiche naturwissenschaftliche Arbeiten.

Sein Porträt ziert den norwegischen 50-Kronen-Geldschein.

Werke[Bearbeiten]

  • Norske Folkeeventyr (1841–1844)
  • Norske Huldreeventyr og Folkesagn (1845–1848, dt. 1881)

Literatur[Bearbeiten]

  • V. Dons: Peter Christen Asbjørnsen. In: Det Kongelige Norske Videnskabers Selskab Forhandlinger 19, 1930, S. 27*–41* (pdf-Datei)
  • Truls Gjefsen: Peter Christen Asbjørnsen. Diger og folkesæl. Andresen u. Butenschøn, Oslo 2001. ISBN 82-7694-085-4
  • Marte Hvam Hult: Framing a national narrative. The legend collections of Peter Christen Asbjørnsen. Wayne State Univ. Press, Detroit, Mich. 2003. ISBN 0-8143-3006-1
  • Knut Liestøl: P. Chr. Asbjørnsen. Mannen og livsverket. 2. Aufl. Norli, Oslo 1984.
  • Harald Müller: Stimme und Feder - mündliche Tradition norwegischer Volksmärchen und ihre Verschriftlichung durch Asbjørnsen und Moe. Meysenburg, Essen 1998. ISBN 3-930508-06-0

Märchen[Bearbeiten]

Verfilmungen[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]

Wichtige Märchenbilder zu den norwegischen Sammlungen von Asbjørnsen beziehungsweise Asbjørnsen und Jørgen Engebretsen Moe schufen Kay Nielsen, Theodor Kittelsen[5] und Gerhard Munthe

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Peter Christen Asbjørnsen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nordische Volksmärchen II. Teil übersetzt von Klara Stroebe/ Eugen-Diederichs- Verlag; Jena 1922 und vgl. außerdem Trolle, Tiere, Taugenichtse – Theodor Kittelsens nordische Märchenwelt; Verlag Urachhaus; Stuttgart, 2009; ISBN 978-3-8251-7632-7
  2. Peter Christen Asbjørnsen und Jørgen Engebretsen Moe: Norwegische Märchen – aus dem Norwegischen von Friedrich Bresemann; Greno-Verlagsgesellschaft m.b. H., Nördlingen, 1985
  3. Nordische Volksmärchen II. Teil übersetzt von Klara Stroebe/ Eugen-Diederichs- Verlag; Jena 1922 und vgl. außerdem Trolle, Tiere, TaugenichtseTheodor Kittelsens nordische Märchenwelt; Verlag Urachhaus; Stuttgart, 2009; ISBN 978-3-8251-7632-7
  4. Peter Christen Asbjørnsen und Jørgen Engebretsen Moe : Norwegische Märchen übersetzt von Friedrich Bresemann; darin:Östlich der Sonne und westlich vom Mond S.217-226; Franz Greno-Verlag, Nördlingen, 1985
  5. vgl.Trolle, Tiere, TaugenichtseTheodor Kittelsens nordische Märchenwelt; Verlag Urachhaus; Stuttgart, 2009; ISBN 978-3-8251-7632-7