Peter Connolly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Connolly

Peter Connolly (* 8. Mai 1935; † 2. Mai 2012[1]) war ein britischer Autor, Illustrator und Experte für griechisch-römische Geschichte. Er war vor allem bekannt für seine illustrierten Sachbücher für Kinder und Jugendliche zu Themen der Antike.

Peter Connolly studierte am Brighton College und veröffentlichte 1975 mit Die römische Armee sein erstes Buch. 1984 wurde er Mitglied der Society of Antiquaries of London und war zwischenzeitlich Research Fellow in Oxford und am Institute of Archaeology des University College London.

Connolly war mit dem Indologen und Religionswissenschaftler Karel Werner befreundet, zu dessen 60. Geburtstag 1986 er eine Festschrift herausgab, die in Indien erschien.[2]

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Die alten Griechen (Tessloff)
  • Pompeji (Tessloff)
  • Die römische Armee (Tessloff)
  • Tiberius Claudius Maximus. Ein römischer Legionär (Tessloff)
  • Die griechischen Armeen (Tessloff)
  • Hannibal und Feinde Roms (Tessloff)
  • Das Leben zur Zeit des Jesus von Nazareth (Tessloff)
  • Die Welt des Odysseus (Tessloff)
  • Colosseum: Arena der Gladiatoren. (Reclam 2005)
  • mit Hazel Dodge: Die antike Stadt. Ein Leben in Athen und Rom (Tessloff)

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Much-loved historian dies, englisch, abgerufen am 12. Mai 2012
  2. Peter Connolly (Hrsg.): Perspectives on Indian Religion: Papers in Honour of Karel Werner. New Delhi 1986, ISBN 8170300282.