Peter David Smith

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbischof Peter David Smith
Wappen von Peter David Smith.

Peter David Smith (* 20. Oktober 1943 in London, Vereinigtes Königreich) ist Erzbischof von Southwark.

Leben[Bearbeiten]

Peter David Smith empfing am 15. Juli 1972 das Sakrament der Priesterweihe.

Am 21. März 1995 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Bischof von East Anglia. Der Erzbischof von Westminster, Basil Kardinal Hume OSB, spendete ihm am 27. Mai desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Southwark, Michael George Bowen, und der emeritierte Bischof von East Anglia, Alan Charles Clark. Johannes Paul II. ernannte ihn am 26. Oktober 2001 zum Erzbischof von Cardiff. Am 30. April 2010 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Erzbischof von Southwark. Die Amtseinführung erfolgte am 10. Juni desselben Jahres.

Peter David Smith wurde 2010 in den Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem investiert.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag zu Peter David Smith auf catholic-hierarchy.org, gesehen am 1. Juni 2013 (englisch)
Vorgänger Amt Nachfolger
Kevin McDonald Erzbischof von Southwark
seit 2010
---
John Aloysius Ward OFMCap Erzbischof von Cardiff
2001–2010
George Stack
Alan Charles Clark Bischof von East Anglia
1995–2001
Michael Charles Evans