Peter Hirt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Hirt
Automobil-/Formel-1-Weltmeisterschaft
Nation: SchweizSchweiz Schweiz
Erster Start: Großer Preis der Schweiz 1951
Letzter Start: Großer Preis der Schweiz 1953
Konstrukteure
1951 Ecurie Suisse · 1952–1953 Ecurie Espadon 
Statistik
WM-Bilanz:
Starts Siege Poles SR
5
WM-Punkte:
Podestplätze:
Führungsrunden: — über 0 km
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Peter Hirt (* 30. März 1910 in Küsnacht, Kanton Zürich; † 28. Juni 1992 in Zürich) war ein Schweizer Automobilrennfahrer.

Zunächst startete er beim Großen Preis der Schweiz 1951 für das Team Ecurie Suisse in der Formel 1. Sein Veritas-Meteor, der eigentlich dem Formel 2-Reglement entsprach, blieb jedoch bereits am Start stehen.

In den Jahren 1952 und 1953 ging Hirt insgesamt viermal bei Weltmeisterschaftsläufen mit einem privaten Ferrari der Ecurie Espadon an den Start, wobei sein bestes Ergebnis der siebte Platz beim Großen Preis der Schweiz 1952 war.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Team Wagen Motor 1 2 3 4 5 6 7 8 9 WM Punkte
1951 Ecurie Suisse Veritas Meteor Veritas S6 SUI
DNF
500 BEL FRA GBR GER ITA ESP - 0
1952 Ecurie Espadon Ferrari 212F2 Ferrari V12 SUI
7
500 BEL FRA
11
GBR
DNF
GER NED ITA 28. 0
1953 Ecurie Espadon Ferrari 500 Ferrari S4 ARG 500 NED BEL FRA GBR GER SUI
DNF
ITA - 0