Peter Hyla Gawne Stallard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sir Peter Hyla Gawne Stallard KCMG CVO MBE[1] (* 1915; † 25. Oktober 1995) war ein britischer Kolonialverwalter und -gouverneur.

Stallard war vom 9. Dezember 1961 bis zum 11. Juli 1966 Gouverneur von Britisch-Honduras[2] und danach von 1966 bis 1974 Vizegouverneur der Isle of Man.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.ox.ac.uk/gazette/1995-6/weekly/231195/coll.htm
  2. http://www.rulers.org/rulb1.html


Vorgänger Amt Nachfolger
Sir Colin Hardwick Thornley Gouverneur von Britisch-Honduras
1961–1966
Sir John Warburton Paul
Sir Ronald Herbert Garvey Vizegouverneur der Isle of Man
1966–1974
John Warburton Paul