Peter Madsen (Comiczeichner)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Madsen, 2006

Peter Madsen (* 12. Mai 1958 in Århus, Dänemark) ist ein dänischer Comiczeichner, Illustrator, Drehbuchautor und Filmregisseur.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Peter Madsen, geboren 1958 in Århus, wuchs an zwölf verschiedenen Orten in Dänemark auf.

Ursprünglich wollte Madsen Medizin studieren, stattdessen zog er es jedoch vor Illustrator und Geschichtenerzähler zu werden. Er debütierte im Jahr 1973 mit mehreren Anläufen in Seriemagasinet.

Auf Initiative des Comic-Verlags "Interpresse" war Peter Madsen 1977 mit Henning Kure in den Prozess der Erstellung der humorvollen Wikinger-Serie Walhalla involviert. Von 1979 bis 2009 veröffentlichte der Verlag eine 15-teilige Albenreihe zum Themenkomplex dieser nordischen Mythologie und Sagenwelt.

Im Jahr 1990 erschien ein Album basierend auf seinen Erfahrungen als junger Medizinstudent. Im selben Jahr wurde der Comic zum Album des Jahres vom dänischen Comic Book Conference gewählt.

Neben der Arbeit an Walhalla ist Peter Madsen noch als Illustrator, Maler, Designer und Dozent tätig.

International bekannt wurde Madsen vor allem als Drehbuchautor und Regisseur des von ihm gezeichneten Comics Valhalla, der 1986 auch erfolgreich von ihm selbst als Trickfilmanimation Walhalla verfilmt wurde. Die Musik zum Film komponierte der britische Komponist Ron Goodwin.

Madsen erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen und Ehrungen für seine Werke.

Peter Madsen lebt und arbeitet in Silkeborg mit seiner Frau und vier Kindern.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1981: Danish Union of School Libraries' children's book award, für Valhalla - Ulven er løs[2]
  • 1986: Cannes Junior, für Valhalla (film)[3]
  • 1989: Ping Award[4]
  • 1990: Best drawn Danish album, für Grønlandsk dagbog[4]
  • 1991: Best Danish album, best drawn Danish album, and best colored Danish album, für Valhalla - Ormen i dybet[4]
  • 1992: Norwegian Sproing Award für best foreign album, Valhalla - Frejas smykke[5]
  • 1995: Best colored Danish album, für Menneskesønnen[4]
  • 1996: Angoulême International Comics Festival Christian Comic Award, für Menneskesønnen[2]
  • 1999: SAS Best Nordic album award, für Valhalla - Mysteriet om digtermjøden[2]
  • 2003: Norwegian Sproing Award für best foreign album, Menneskesønnen[5]
  • 2005: Danish Bible Society's Award 2005. Given to a person or an institution für contributing to focusing the Danish public's attention on the Bible.
  • 2005: Nominierung für den The Astrid Lindgren Memorial Award ALMA
  • 2006: Nominierung für den The Astrid Lindgren Memorial Award ALMA
  • 2006: Komiks.dk 2006. The best Danish name.
  • 2007: Nominierung für den The Astrid Lindgren Memorial Award ALMA
  • 2008: The Orla-Prize 2008. Best Comic Album: Valhalla 14, The Wall.
  • 2008: Nominierung für den The Astrid Lindgren Memorial Award ALMA
  • 2009: Nominierung für den The Astrid Lindgren Memorial Award ALMA

Filmografie[Bearbeiten]

Als Regisseur[Bearbeiten]

Als Drehbuchautor[Bearbeiten]

  • 1986: Walhalla (Valhalla)
  • 1987: Baby Quark (1987) (TV) (Figuren)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biographie von Peter Madsen
  2. a b c Awards at PeterMadsen.info
  3. Cannes Awards at the Danish Film Institute
  4. a b c d Danish Comic Awards at the Comics Museum in Denmark
  5. a b Winners at Sproing Award