Peter McDonald (Radrennfahrer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter McDonald bei der Tour de Taiwan

Peter McDonald (* 22. September 1978) ist ein ehemaliger australischer Radrennfahrer.

Nachdem McDonald seit 2004 bei verschiedenen Eintages- und Etappenrennen des australischen Radsportkalenders erfolgreich war, schloss er sich 2006 dem UCI Continental Team an FRF Couriers-Caravello. Im Jahr 2008 gewann er als Mitglied der Mannschaft Drapac Porsche je eine Etappe der Tour de Taiwan und der Tour de Hokkaido. Sein erfolgreichstes Jahr war 2009 als er australischer Meister im Straßenrennen wurde und bei der Tour of Wellington siegte, wodurch er die Gesamtwertung der UCI Oceania Tour 2009 gewann. 2010 gelang ihm ein Etappensieg bei der Tour of Wellington. Im Jahr 2011 war er bis zum 31. Mai Mitglied des Teams V Australia, ohne internationale Siege zu erzielen

Erfolge[Bearbeiten]

2008
2009
2010

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

#