Peter McNamara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter McNamara Tennisspieler
Peter McNamara
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 5. Juli 1955
Größe: 185 cm
Gewicht: 75 kg
1. Profisaison: 1974
Rücktritt: 1987
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.046.935 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 204:133
Karrieretitel: 5
Höchste Platzierung: 7 (14. März 1983)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 238:116
Karrieretitel: 19
Höchste Platzierung: 3 (13. Dezember 1982)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Peter McNamara (* 5. Juli 1955 in Melbourne) ist ein ehemaliger australischer Tennisspieler.

In seiner Karriere gewann er fünf Einzeltitel, darunter 1981 die Internationalen deutschen Tennismeisterschaften in Hamburg. 1983 erreichte er mit Platz 7 seine höchste Position auf der Tennis-Weltrangliste.

Im Doppel war er weitaus erfolgreicher. Dort siegte er bei 19 Turnieren zumeist mit seinem Landsmann Paul McNamee. Die beiden gewannen unter anderem 1980 und 1982 den Doppelwettbewerb von Wimbledon.

Auch 2012 bestritten Peter McNamara und Paul McNamee das Turnier in Wimbledon. Zusammen mit vielen anderen berühmten Tennisspielern starteten sie bei dem im Rahmen der Veranstaltung stattfindenden Einladungsturnier.

Weblinks[Bearbeiten]