Peter Neugebauer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Neugebauer (* 14. Februar 1929 in Hamburg) ist ein deutscher Karikaturist und Autor.

Leben[Bearbeiten]

Peter Neugebauer besuchte von 1948 bis 1949 die Werbefachschule Hamburg. Von 1951 bis 1954 studierte er freie Grafik an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Bekannt wurde Neugebauer vor allem durch die Rate-Krimis Zeus Weinsteins Abenteuer, die zwischen 1959 und 1987 in loser Abfolge in der Zeitschrift Stern veröffentlicht wurden. Im Stern erschien auch der größte Teil seiner Karikaturen, die sich zum Teil auch in seinen Büchern Neugebauers Neurosen und Neugebauers neue Neurosen wiederfinden. Weiterhin arbeitete er für die Wochenzeitung Die Zeit sowie für die Tageszeitung Die Welt.

Unter dem Pseudonym Zeus Weinstein hat er sich auch als Sherlock Holmes-Kenner einen Namen gemacht.

Er war ein Freund Loriots, mit dem er sich in den Anfangszeiten auch ein Atelier teilte.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]