Peter Steuger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Steuger (* 6. Februar 1965) ist ein deutscher Kameramann.

Leben[Bearbeiten]

Nach seinem Schulabschluss machte Peter Steuger eine Ausbildung zum Fotografen, bevor er in einem Filmlabor und später als Kameraassistent beim Film arbeitete. Mit dem von Canan Gerede inszenierten Split debütierte er 1999 als Kameramann für einen Langspielfilm. Bereits ein Jahr später drehte er mit 101 Reykjavík seine bisher bekannteste Kameraarbeit. Dafür wurde er für einen Camerimage nominiert.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]