Peter T. Daniels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter T. Daniels (* 11. Dezember 1951) ist ein US-amerikanischer Sprachwissenschaftler.

Leben[Bearbeiten]

Daniels studierte Sprachen an der Cornell University und der University of Chicago. Er lehrte an der University of Wisconsin in Milwaukee und der Chicago State University und war Gastprofessor auf drei Kontinenten. Heute lebt Daniels in New York und ist bei einem Buchverlag tätig.

Peter Daniels hat sich auf das Thema Schrift spezialisiert. Den aus der arabischen Zähltradition kommenden und für eine Alphabet-Sortierfolge stehenden Begriff Abjad hat er seit 1990 in einer Reihe von Veröffentlichungen zum Terminus für einen bestimmten, vokallosen Alphabetschrift-Typ umgemünzt (auch Abugida), ist dabei aber nicht unwidersprochen geblieben. Zusammen mit William Bright ist er Herausgeber des umfangreichen Standardwerkes The World's Writing Systems (deutsch: Die Schriftsysteme der Welt).

Schriften[Bearbeiten]

  • Introduction to the Semitic Languages. Text Specimens and Grammatical Sketches. Übersetzung des Werkes von Gotthelf Bergstrasser ins Englische. Eisenbrauns 1983. ISBN 0931464102
  • Peter T. Daniels, William Bright: The World's Writing Systems. Oxford University Press, Oxford 1996. ISBN 0195079930
  • From Cyrus to Alexander. A History of the Persian Empire. Übersetzung des Werkes von Pierre Briant ins Englische. Eisenbrauns, Winona Lake 2002. ISBN 1575060310