Peterborough (Victoria)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peterborough
Peterborough coast gamenerd.jpg
Die Küste von Peterborough
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Koordinaten: 38° 36′ S, 142° 52′ O-38.6142.86666666667Koordinaten: 38° 36′ S, 142° 52′ O
 
Einwohner: 178 (2006) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Postleitzahl: 3270
LGA: Shire of Moyne
Peterborough (Victoria)
Peterborough
Peterborough

Peterborough ist ein kleiner Ort an der Great Ocean Road in Victoria, Australien, der vom Tourismus und vom Fischfang lebt. Die Ortschaft ist 235 Kilometer von Melbourne und 54 Kilometer vom Warrnambool entfernt und liegt an der Shipwreck Coast. 2006 hatte der Ort 178 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

Dass Aborigines in diesem Gebiet seit Jahrtausenden gelebt haben, bezeugen historische Abfallgruben und Muschel- und Schneckenschalen im Gebiet der Massacre Bay im Westen von Peterborough. Nach mündlichen Überlieferungen des Clans der Kirrae-Wurrong kam es dort zu einem Massaker an Aborigines, wobei die Männer von der Klippe getrieben und die fliehenden Frauen und Kinder im naheliegenden Sumpf getötet wurden.[2]

Es wird angenommen, dass der Ort entstand, als 1855 der Schoner SS Schomburg am heute sogenannten Schomburg Rock vor der Küste Schiffbruch erlitt. Einige der Leute, die kamen, um das Wrack zu sehen, sollen sich dort niedergelassen haben.[2] Ein Post Office wurde allerdings erst am 10. April 1890 eingerichtet.[3]

Im Küstenbereich von Peterborough gingen im Verlauf der Jahre weitere Schiffe unter, wie 1877 der Schooner Young Australia, wobei kein Menschenleben zu beklagen war und fünf Jahre später einen Kilometer östlich die Newfield, wobei mehrere Männer und der Kapitän ihr Leben ließen und auf dem Friedhof von Port Campbell beerdigt wurden. Die Falls of Halladale lief 1908 in heftigem Nebel auf Grund und ging samt Fracht verloren.[2]

Heute[Bearbeiten]

Peterborough besitzt zwei öffentliche Tennisplätze und Strände sowie einen Golfplatz mit neun Löchern an der Schomberg Road.[4]

Peterborough hat einen Caravanpark, den Great Ocean Road Touristic Park und den Bay of Islands Coastal Park, die von Touristen besucht werden. Unweit des Ortes liegen der Port-Campbell-Nationalpark, die Twelve Apostles und der London Arch.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Australian Bureau of Statistics: Peterborough (State Suburb) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 5. August 2007.
  2. a b c smh.com.au: Peterborough, vom 8. Februar 2004, in englischer Sprache, abgerufen am 28. Februar 2012
  3. Premierpostal.com: Peterborough, in englischer Sprache, abgerufen am 28. Februar 2012
  4. golfselect.com.au: Peterborough, in englischer Sprache, abgerufen am 28. Februar 2012
  5. smh.com.au: Peterborough, in englischer Sprache, abgerufen am 28. Februar 2012