Petr Barna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Petr Barna Eiskunstlauf
Nation TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Geburtstag 9. März 1966
Geburtsort Prag
Karriere
Disziplin Einzellauf
Status zurückgetreten
Karriereende 1992
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
EM-Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Bronze Albertville 1992 Herren
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Bronze Birmingham 1989 Herren
Silber Leningrad 1990 Herren
Silber Sofia 1991 Herren
Gold Lausanne 1992 Herren
 

Petr Barna (* 9. März 1966 in Prag) ist ein ehemaliger tschechischer Eiskunstläufer, der für die Tschechoslowakei im Einzellauf startete. Er ist der Europameister von 1992

Barna wurde von 1985 bis 1992 acht Mal in Folge tschechoslowakischer Meister. Er nahm von 1983 bis 1992 zehn Mal in Folge an Europameisterschaften teil und gewann vier Medaillen; 1989 wurde er Dritter, 1990 und 1991 Vize-Europameister hinter Wiktor Petrenko und 1992 schließlich Europameister. Von 1984 bis 1992 nahm Barna neun Mal in Folge an Weltmeisterschaften teil, konnte aber nie eine Medaille erringen. Sein bestes Ergebnis war der vierte Platz bei der Weltmeisterschaft 1991. Barna vertrat sein Land zwei Mal bei Olympischen Spielen. 1988 in Calgary wurde er 13. und 1992 in Albertville gewann er die Bronzemedaille. Mit dem Europameistertitel und Olympiabronze wurde 1992 sein sportlich erfolgreichstes Jahr. Danach beendete er seine Wettkampfkarriere.

Barna war der erste Eiskunstläufer, der einen vierfachen Sprung in einem olympischen Wettkampf zeigte.

Mittlerweile lebt Petr Barna mit seiner Frau Andrea und der gemeinsamen Tochter in Florida und arbeitet dort als Trainer.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Jahr 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992
Olympische Winterspiele 13. 3.
Weltmeisterschaften 16. 13. 16. 8. 8. 5. 6. 4. 6.
Europameisterschaften 18. 10. 10. 7. 8. 7. 3. 2. 2. 1.
Tschechoslowakische Meisterschaften 1. 1. 1. 1. 1. 1. 1. 1.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Petr Barna in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)