Petra Merkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Petra-Evelyne Merkel)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Petra Merkel MdB

Petra-Evelyne Merkel (* 18. September 1947 in Berlin) ist eine deutsche Politikerin (SPD).

Leben und Beruf[Bearbeiten]

Nach der Mittleren Reife besuchte Petra Merkel die Kaufmännische Berufsfachschule des Lette-Vereins in Berlin und war anschließend von 1966 bis 1969 sowie erneut ab 1979 als kaufmännische Angestellte tätig. 2013 wurde Merkel ehrenamtliche Präsidentin des Internationalen Bundes.[1]

Petra Merkel ist evangelisch und geschieden und hat eine Tochter[2].

Partei[Bearbeiten]

Seit 1974 ist sie Mitglied der SPD.

Abgeordnete[Bearbeiten]

Von 1981 bis 1989 gehörte Petra Merkel der Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Charlottenburg und von 1989 bis 2001 dem Abgeordnetenhaus von Berlin an. Hier war sie von 1994 bis 1995 stellvertretende Vorsitzende und von 1995 bis 2001 Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Abgeordnetenhausfraktion.

Von 2002 bis 2013 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages. Hier war sie seit 2002 stellvertretende Sprecherin der Landesgruppe Berlin in der SPD-Bundestagsfraktion. Seit November 2005 war sie außerdem stellvertretende Sprecherin der Fraktionsarbeitsgruppe „Haushalt“ und seit Dezember 2005 auch Mitglied im SPD-Fraktionsvorstand. Sie war von 2009 bis 2013 Vorsitzende des Haushaltsausschusses im Bundestag.

Petra Merkel ist stets als direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf in den Bundestag eingezogen. Bei der Bundestagswahl 2009 erreichte sie hier 32,0 % der Erststimmen. Bei der Bundestagswahl 2013 trat sie nicht mehr an.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website des IB, Zugriff 19. September 2013
  2. http://www.petra-merkel.de/persoenliches/-als-person/
  3. http://www.tagesspiegel.de/berlin/petra-merkel-verlaesst-den-bundestag/6946466.html

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Petra Merkel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien