Petros Ravoussis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Petros Ravoussis
Spielerinformationen
Voller Name Petros Ravoussis
Geburtstag 16. Februar 1954
Geburtsort Griechenland
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
19??–1984
1984-19??
AEK Athen
PAE Levadiakos
Nationalmannschaft
Griechenland 22 (?)
Stationen als Trainer
1996–1997
1997
2006
AEK Athen
Paniliakos FC
Anagennisi Giannitsa FC
AEK Larnaca
Veria FC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Petros Ravoussis (griechisch Πέτρος Ραβούσης, * 16. Februar 1954) ist ein ehemaliger griechischer Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Ravoussis begann seine aktive Karriere bei AEK Athen in den späten 1960er Jahren. Bis zu seinem Wechsel 1980 zu PAE Levadiakos gewann er 1978 und 1979 die griechische Meisterschaft und 1978, 1983 den griechischen Pokal. Er beendete seine Karriere als er bei PAE Levadiakos unter Vertrag stand.

International spielte Ravoussis 27 Mal für die griechische Nationalmannschaft. Er nahm an der Fußball-Europameisterschaft 1980 in Italien teil und wurde dort einmal eingesetzt.

Nach der Spielerkarriere[Bearbeiten]

Ravoussis in der Saison 1996/1997 AEK Athen für ein Jahr und gewann mit dem Team den griechischen Pokal in diesem Jahr. Weitere Vereine die Ravoussis trainierte, waren: Paniliakos FC; Anagennisi Giannitsa FC, AEK Larnaca und der Veria FC.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Zweimal griechischer Meister 1978, 1979
  • Zweimal griechischer Pokalsieger 1978, 1983

Einzelnachweise[Bearbeiten]