Petteri Lehto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Petteri Lehto Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. März 1961
Geburtsort Turku, Finnland
Größe 183 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 1979 TPS Turku
1979–1980 Melville Millionaires
1980–1981 TPS Turku
1981–1982 Lukko Rauma
1982–1984 TPS Turku
1984–1985 Baltimore Skipjacks
1985–1987 TPS Turku
1987–1988 KalPa Kuopio
1988–1990 TPS Turku

Petteri Lehto (* 13. März 1961 in Turku) ist ein ehemaliger finnischer Eishockeyspieler, der in seiner aktiven Zeit von 1978 bis 1990 unter anderem für die Pittsburgh Penguins in der National Hockey League gespielt hat. Sein Bruder Joni war ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Petteri Lehto begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von TPS Turku, für dessen Profimannschaft er in den Playoffs der Saison 1978/79 sein Debüt in der SM-liiga gab. Anschließend spielte er ein Jahr lang für das kanadische Juniorenteam Melville Millionaires in der Saskatchewan Junior Hockey League. Daraufhin kehrte der Verteidiger nach Finnland zurück, wo er je ein Jahr lang für seinen Heimatverein TPS Turku und Lukko Rauma in der SM-liiga auf dem Eis stand. Von 1982 bis 1984 lief er erneut für TPS Turku auf, wobei er in der Saison 1983/84 parallel zu einigen Einsätzen für die finnische Nationalmannschaft kam, das zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Sarajevo in der SM-liiga antrat.

Im Juli 1984 unterschrieb Lehto einen Vertrag als Free Agent bei den Pittsburgh Penguins, für die er in der Saison 1984/85 in sechs Spielen in der National Hockey League auf dem Eis stand. Den Großteil der Spielzeit verbrachte er allerdings bei deren Farmteam Baltimore Skipjacks in der American Hockey League. Von 1985 bis 1987 spielte der Linksschütze erneut für TPS Turku, ehe er sich für die Saison 1987/88 dessen Ligarivalen KalPa Kuopio anschloss. In den Spielzeiten 1988/89 und 1989/90 wurde er mit TPS Turku jeweils Finnischer Meister. Anschließend beendete er bereits im Alter von 29 Jahren seine Karriere.

International[Bearbeiten]

Für Finnland nahm Lehto im Juniorenbereich an der U18-Junioren-Europameisterschaft 1979 teil. im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den Olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo, bei denen er in sechs Spielen je zwei Tore und zwei Vorlagen erzielte.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 1 6 0 0 0 4
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 1 52 3 18 21 55
AHL-Playoffs
SM-liiga-Hauptrunde 9 303 23 62 85 295
SM-liiga-Playoffs 6 41 2 3 5 30

Weblinks[Bearbeiten]