Petteri Wirtanen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Petteri Wirtanen Eishockeyspieler
Petteri Wirtanen
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. Mai 1986
Geburtsort Hyvinkää, Finnland
Größe 185 cm
Gewicht 87 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 6. Runde, 172. Position
Anaheim Ducks
Spielerkarriere
bis 2002 Ahmat Hyvinkää
2002–2006 HPK Hämeenlinna
2006–2008 Portland Pirates
2008–2009 Iowa Chops
2009–2012 HIFK Helsinki
seit 2012 HK Donbass Donezk

Petteri Wirtanen (* 28. Mai 1986 in Hyvinkää) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2012 beim KHL-Neuling HK Donbass Donezk auf der Position des Centers spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Wirtanen im Trikot des HIFK Helsinki

Petteri Wirtanen begann seine Karriere im Jahr 2004 beim HPK Hämeenlinna in der SM-liiga, für die er zwei Jahre lang auflief und im Jahr 2006 die finnische Meisterschaft gewinnen konnte. Bereits 2002 war er dorthin gewechselt, nachdem er zuvor bei seinem Heimatklub Ahmat Hyvinkää das Eishockeyspielen erlernt hatte. In insgesamt 71 Partien erreichte er zwölf Punkte und erhielt 36 Strafminuten. Wirtanen wurde beim NHL Entry Draft 2006 von den Anaheim Ducks in der sechsten Runde an insgesamt 172. Position ausgewählt. Die folgenden zwei Jahre verbrachte der Angriffsspieler überwiegend bei den Portland Pirates, dem damaligen Farmteam der Ducks, in der American Hockey League.

In der Saison 2007/08 wurde er erstmals in den NHL-Kader berufen und in drei Spielen eingesetzt, in denen er einen Treffer beisteuern konnte. Das Folgejahr verbrachte der Finne erneut in einer Minor League und war für die Iowa Chops aktiv, die damals ebenfalls zu den Farmteams der Südkalifornier zählten. In 78 Partien erzielte er 41 Punkte und erhielt 50 Strafminuten. Die Chops wurden für die Saison 2009/10 vom Spielbetrieb ausgeschlossen, woraufhin er in seine finnische Heimat zurückkehrte und bei HIFK Helsinki einen Vertrag unterzeichnete, für den er bis 2012 auflief. Mit dem HIFK gewann er 2011 eine weitere finnische Meisterschaft und führte in der folgenden Spielzeit seine Mannschaft als Assistenzkapitän aufs Eis.

Im Mai 2012 erhielt Wirtanen einen Vertrag beim KHL-Neuling HK Donbass Donezk.

International[Bearbeiten]

Bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2006 gewann er mit der U20-Nationalmannschaft Finnlands die Bronzemedaille. Des Weiteren spielte er bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2004.

Im Seniorenbereich kam Wirtanen zwischen 2010 und 2012 bei Spielen der Euro Hockey Tour zum Einsatz.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2004/05 HPK Hämeenlinna SM-liiga 8 0 0 0 0
2005/06 U20-Finnland Mestis 2 2 0 2 2
2005/06 HPK Hämeenlinna SM-liiga 50 8 3 11 24 13 1 0 1 12
2006/07 Portland Pirates AHL 67 7 11 18 40
2007/08 Portland Pirates AHL 78 10 27 37 58 18 0 0 0 14
2007/08 Anaheim Ducks NHL 3 1 0 1 2
2008/09 Iowa Chops AHL 78 15 26 41 50
2009/10 HIFK Helsinki SM-liiga 56 10 17 27 32 6 4 1 5 4
2010/11 HIFK Helsinki SM-liiga 57 12 25 37 40 16 1 5 6 10
2011/12 HIFK Helsinki SM-liiga 55 14 20 34 67 4 0 0 0 33
AHL gesamt 223 32 64 96 148 18 0 0 0 14
NHL gesamt 3 1 0 1 2
SM-liiga gesamt 226 44 65 109 163 39 6 6 12 59

International[Bearbeiten]

Vertrat Finnland bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2004 Finnland U18-WM 6 0 2 2 6
2006 Finnland U20-WM 7 0 1 1 2
Junioren gesamt 13 0 3 3 8

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]