Peugeot Typ 153

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peugeot Typ 153 im Peugeot Museum Sochaux

Der Peugeot Typ 153 ist ein Automodell des französischen Automobilherstellers Peugeot, von dem von 1913 bis 1924 im Werk Audincourt 4662 Exemplare produziert wurden.

Die Fahrzeuge besaßen einen Vierzylinder-Viertaktmotor, der vorne angeordnet war und über Kardan die Hinterräder antrieb.

Modell Baujahre Hubraum Radstand Spurbreite Karosserieform Exemplare
153 1913–1916 2614 cm³ 307,5 cm 135 cm Torpedo 800
153 A 1915–1916 2614 cm³ 307,5 cm 135 cm Torpedo Colonial 556
153 B 1920–1922 2746 cm³ 309 cm 138 cm Torpedo, Coupé-Limousine, Innenlenker 1325
153 BR 1923 2951 cm³ 309 cm 138 cm Torpedo, Coupé-Limousine, Innenlenker 276
153 BRA 1921–1925 2951 cm³ 319 cm 138 cm Torpedo, Coupé-Limousine, Cabriolet, Innenlenker 1305
153 BRS 1921–1923 2951 cm³ 309 cm 138 cm Torpedo Spezial, Sportwagen 200
153 C 1921–1923 2951 cm³ 309 cm 138 cm Torpedo 50
153 CA 1922–1924 2951 cm³ 319 cm 138 cm Torpedo Colonial 150

Literatur[Bearbeiten]

  • Wolfgang Schmarbeck: Alle Peugeot Automobile 1890–1990. Motorbuch-Verlag. Stuttgart 1990. ISBN 3-613-01351-7