Pferderennbahn Sandown Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Führring im Sandown Park

Sandown Park ist eine Pferderennbahn und ein Veranstaltungsort in Esher, Grafschaft Surrey in England.

Geschichte[Bearbeiten]

Sandown Park öffnete erstmals im Jahr 1875 und jeder Besucher hatte mindestens eine halbe Krone bezahlen. Die Veranstaltung dauerte drei Tage, beginnend am Donnerstag 22. April. Es fand das Grand National Hunt Chase und das Grand International Steeple Chase statt. Letzteres zahlte £ 2.130 an den Sieger, was zu jener Zeit die höchste Siegessumme war.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Es finden regelmäßig nachmittags, abends und an den Wochenenden Pferderennen statt. Sandown Park Racecourse ist der Austragungsort des Gruppe-I-Rennens Eclipse Stakes. Außer den Rennen werden Messen, Auto-Shows, Auktionen und Konzerte (u.a. Simply Red, Spandau Ballet und Tom Jones) dort veranstaltet.

Literatur[Bearbeiten]

  • Peter Stevens: History of the National Hunt Chase 1860-2010, November 2010, ISBN 0956725007

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sandown Park Racecourse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.375833333333-0.36166666666667Koordinaten: 51° 22′ 33″ N, 0° 21′ 42″ W