Pfosten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Pfosten bezeichnet:

  • ein längliches, vertikal in Gebäuden verbautes Tragelement auf Unterlage, Steher, Ständer
  • ein freistehendes oder in den Boden gerammtes längliches, vertikales Bauelement (etwa beim Zaun), Pfahl, Pflock
  • die stehenden Teile eines Tores, siehe Türzarge
  • ein starkes Brett, österreichisch für Bohle
  • eine Leiteinrichtung an Straßen, siehe Leitpfosten
  • ein Stadtmöbel bzw. Absperrelement, siehe Poller
  • die senkrechten Tragelemente eines Hockey-, Handball- oder Fußballtors

Siehe auch

 Wiktionary: Pfosten – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.