Phakt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doppelstern
α Columbae
StarArrowOL.svg
Columba constellation map.png
Position
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Taube
Rektaszension 05h 39m 38,94s [1]
Deklination -34° 04′ 26,8″ [1]
Scheinbare Helligkeit 2,65 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse B7 IV [1]
B−V-Farbindex -0,12 [2]
U−B-Farbindex -0,46 [2]
R−I-Index -0,09 [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (35,0 ± 4,0) km/s [3]
Parallaxe (12,48 ± 0,36) mas [4]
Entfernung [4] (261 ± 7) Lj
(80,1 ± 2,3) pc
Visuelle Absolute Helligkeit Mvis -1,87 mag [Anm 1]
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (1,58 ± 0,28) mas/a
Dekl.-Anteil: (-24,82 ± 0,50) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 4,5 M
Radius R
Leuchtkraft

1000 L

Oberflächentemperatur 12 500 K
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung α Columbae
Córdoba-Durchmusterung CD –34° 2375
Bright-Star-Katalog HR 1956 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 37795 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 26634 [3]
SAO-Katalog SAO 196059 [4]
Tycho-Katalog TYC 7064-1357-1[5]
Aladin previewer
Anmerkung
  1. aus scheinbarer Helligkeit und Entfernung abgeschätzt

Phakt (auch Phact oder Phaet, von arabisch ‏الفاخثة‎, DMG al-Fāḫita ‚Taube‘) ist der Eigenname des Sterns α Columbae (Alpha Columbae) im Sternbild Taube. Phakt ist ein Unterriese der Spektralklasse B7e und mit einer scheinbaren Helligkeit von 2,65 mag der hellste Stern der Taube. Seine Entfernung von der Erde beträgt ca. 260 Lichtjahre. Phakt rotiert wie die meisten B-Sterne sehr rasch (90 Mal schneller als die Sonne), sodass die Rotationsgeschwindigkeit am Äquator mehr als 180 km/s beträgt. Dadurch kommt es zu einer Abplattung der Pole und zur Bildung einer Gasscheibe geringer Dichte, die Phakt bis in etwa zwei Sternradien Entfernung umgibt. Diese Scheibe sendet, von ihrem Zentralstern angeregt, ein Emissionslinienspektrum aus. Solche Sterne werden Be-Sterne genannt (wobei das „e“ für Emission steht). Ähnliche Sterne sind Achernar, Alkione und Gamma Cassiopeiae.

Phakt besitzt als Doppelstern einen nur 12,3 mag hellen Begleiter in 13,5" Distanz.

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. a b c Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)