Phang-nga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Phangnga)
Wechseln zu: Navigation, Suche
พังงา
Phang-nga
Phang-nga (Thailand)
Red pog.svg
Koordinaten 8° 28′ N, 98° 32′ O8.464444444444498.531666666667Koordinaten: 8° 28′ N, 98° 32′ O
Basisdaten
Staat Thailand

Provinz

Phang-nga
Einwohner 9865 (2012)
Sitz der Provinzverwaltung von Phang-nga
Sitz der Provinzverwaltung von Phang-nga

Phang-nga (Thai: พังงา) ist eine Stadt (เทศบาลเมืองพังงา) in der thailändischen Provinz Phang-nga. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Phang-nga und die Hauptstadt der Provinz Phang-nga in Süd-Thailand.

Die Stadt Mueang Phang-nga hat 9.865 Einwohner. (Stand 2012)[1]

Lage[Bearbeiten]

Phang-nga liegt an der Westküste der malaiischen Halbinsel (gegenüber der Stadt Nakhon Si Thammarat) und am Maenam Phang-nga, der in die Andamanensee fließt. Die Stadt ist etwa 800 Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt. Vor der Küste bei Phang-nga liegt eine der interessantesten Landschaften Thailands, mit malerischen Dörfern, weißen Kegelbergen, Mangrovenwäldern und wildem Dschungel.

Wirtschaft und Bedeutung[Bearbeiten]

Phang-nga profitiert vom Aufschwung Phukets, das etwas südlich liegt und sich zu einem touristischen Zentrum im Süden entwickelt hat.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

(Siehe auch: Provinz Phang-nga)

  • Naturerlebnis - Landschaft und Küste um Phang-nga. Zahlreiche Inseln und Inselchen mit kraterartigen Einsenkungen und Stränden, die nur vom Wasser aus mit kleinen Booten zu erreichen sind, sind im Nationalpark Ao Phang-nga geschützt.
  • Chinesisches Viertel – etliche Gebäude aus alter Zeit an die steilen Felsenriffe gebaut

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department of Provincial Administration: Stand 2012 (auf Thai)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Phang Nga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien