Phang Nga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Phangnga)
Wechseln zu: Navigation, Suche
พังงา
Phang Nga
Phang Nga (Thailand)
Red pog.svg
Koordinaten 8° 28′ N, 98° 32′ O8.464444444444498.531666666667Koordinaten: 8° 28′ N, 98° 32′ O
Basisdaten
Staat Thailand

Provinz

Phang Nga
Einwohner 9865 (2012)
Stadtverwaltung Phang Nga
Stadtverwaltung Phang Nga

Phang Nga (Thai: พังงา) ist eine Stadt (เทศบาลเมืองพังงา) in der thailändischen Provinz Phang Nga. Sie ist die Hauptstadt des Landkreises (Amphoe) Mueang Phang Nga und die Hauptstadt der Provinz Phang Nga in Süd-Thailand.

Die Stadt Mueang Phang Nga hat 9.865 Einwohner. (Stand 2012)[1]

Lage[Bearbeiten]

Phang Nga liegt an der Westküste der malaiischen Halbinsel (gegenüber der Stadt Nakhon Si Thammarat) und am Maenam Phang Nga, der in die Andamanensee fließt. Die Stadt ist etwa 800 Kilometer von der Hauptstadt Bangkok entfernt. Vor der Küste bei Phang Nga liegt eine der interessantesten Landschaften Thailands, mit malerischen Dörfern, weißen Kegelbergen, Mangrovenwäldern und wildem Dschungel.

Wirtschaft und Bedeutung[Bearbeiten]

Phang Nga profitiert vom Aufschwung Phukets, das etwas südlich liegt und sich zu einem touristischen Zentrum im Süden entwickelt hat.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

(Siehe auch: Provinz Phang Nga)

  • Naturerlebnis - Landschaft und Küste um Phang Nga. Zahlreiche Inseln und Inselchen mit kraterartigen Einsenkungen und Stränden, die nur vom Wasser aus mit kleinen Booten zu erreichen sind, sind im Nationalpark Ao Phang Nga geschützt.
  • Chinesisches Viertel – etliche Gebäude aus alter Zeit an die steilen Felsenriffe gebaut

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department of Provincial Administration: Stand 2012 (auf Thai)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Phang Nga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien