Phantoms Antwerp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Phantoms Deurne)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phantoms Antwerp Ijshockeyclub
Phantoms Antwerp Ijshockeyclub
Erfolge
Vereinsinfos
Geschichte Phantoms Deurne (1972–2009)
Phantoms Antwerp (seit 2009)
Standort Deurne, Belgien
Vereinsfarben blau, weiß, gelb
Liga Eredivisie
Spielstätte IJsbaan Ruggerveld
Geschäftsführer Jan Pasmans
Cheftrainer Jan Van Beveren
Saison 2013/14 3. Platz, Playoff-Halbfinale

Die Phantoms Antwerp (bis 2009 Phantoms Deurne) sind ein belgischer Eishockeyclub aus Deurne, einem Stadtteil von Antwerpen, der 1972 gegründet wurde und in der Eredivisie spielt. Ihre Heimspiele tragen die Phantoms in der IJsbaan Ruggerveld aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Phantoms Deurne, die 1972 gegründet wurden, gewannen 1988 mit dem belgischen Pokal ihren ersten Titel. Von 1996 bis 1998 errang der Club drei Mal in Folge den Gewinn der belgischen Pokalwettbewerbs, zwei Jahre später gewann das Team auch erstmals die belgische Meisterschaft. Im Jahr 2001 gelang das Double aus dem Gewinn der nationalen Meisterschaft und dem Pokalwettbewerb. Der achte Pokalsieg konnte 2005 errungen werden, damit ist der Club auch belgischer Rekordpokalsieger. Weiters nahm der Club in der Saison 2003/04 an der Austragung des IIHF Continental Cup teil. In einer Gruppe mit den beiden spanischen Mannschaften CH Jaca und FC Barcelona HG sowie dem niederländischen Vertreter Amstel Tijgers Amsterdam gelang eine Bilanz von je einem Sieg, einem Unentschieden sowie einer Niederlage. Während die Phantoms gegen den Verein aus Amsterdam chancenlos blieben und mit 0:14 unterlagen, gelang gegen den CH Jaca ein 8:3-Sieg.

2009 nannte sich der Verein in Phantoms Antwerp um.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]