Phelon & Moore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panther Motorrad

Phelon & Moore (P&M) aus Cleckheaton, West Yorkshire, England (1900–1967) gilt als einer der ersten Motorradhersteller und Wegbereiter im Motorradbau. Ihr Slogan lautete: "The Perfected Motorcycle". Weltberühmt wurde das Unternehmen als Hersteller von einzylindrigen, schräg nach vorn geneigten Viertaktmotorrädern ("Sloper") mit 500, 600 oder zuletzt 650 cm³ Hubraum, welche ab 1924 unter dem Namen Panther bekannt wurden. Dabei ist der Motor als tragendes Element des Rahmens verbaut.

Phelon & Moore stellten auch 250- und 350-cm³-Viertaktmotorräder mit senkrechtem Zylinder her.

In den 1950er Jahren wurde die Modellpalette durch 200 bis 324-cm³-Zweitaktmotorräder ergänzt. Hierbei wurden Motoren von Villiers Ltd verbaut.

Weblinks[Bearbeiten]