Phil Leeds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phil Leeds (* 6. April 1916 in New York City, New York; † 16. August 1998 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Phil Leeds wurde 1916 als Sohn eines Postbeamten in New York City geboren. Den Einstieg ins Unterhaltungsgeschäft machte er als Erdnussverkäufer in den Baseballstadien seiner Heimatstadt und als Bühnenkomiker. Bevor er während des Zweiten Weltkrieges in die Army eintrat, hatte er eine kurze Karriere am Broadway. Nach seiner Entlassung war er in einigen Filmen und Fernsehkomödien zu sehen, darunter Rosemaries Baby und Ghost – Nachricht von Sam (als Krankenhausgeist). Gastauftritte hatte er unter anderem in den Serien Friends und Verrückt nach dir. Im Alter von 80 Jahren spielte er in einer Folge der Sitcom Roseanne (Staffel 9, Episode 7) mit, in der Roseanne sich in einer gruseligen 90er Version des Filmes „Rosemaries Baby“ wiederfindet. Leeds spielte die Rolle des „Dr. Shand“ in dem Original von 1968.

Phil Leeds starb im Alter von 82 Jahren an einer Lungenentzündung im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Gastauftritte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]