Phil Meheux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Philip Meheux (* 17. September 1941 in Sidcup, Kent, England) ist ein britischer Kameramann. In Filmvor- oder abspännen lässt er sich alternativ des Öfteren Phil Méheux nennen. Er ist gut mit dem Regisseur Martin Campbell befreundet und wirkt in einem Großteil von dessen Produktionen als Kameramann mit. Zum Film kam er 1964, als er in der BBC Film Unit als Filmvorführer arbeitete.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Sein Karriere begann Meheux Ende der 1960er Jahre. In den 70ern war er vor allem an verschiedenen Fernsehproduktionen beteiligt. Seit 1978 ist er ausschließlich für Filme tätig.

2006 wurde er von der British Society of Cinematographers für seine Arbeit an Casino Royale mit dem Best Cinematography Award ausgezeichnet. Zudem erhielt er 2007 eine Nominierung für den BAFTA Film Award

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cinematographers.nl: Phil Meheux, BSC