Phil aus der Zukunft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Phil aus der Zukunft
Originaltitel Phil of the Future
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2004–2006
Länge 22 Minuten
Episoden 43 in 2 Staffeln
Genre Comedy, Kinderserie, Science-Fiction
Produktion Tim Maile (EP)
Douglas Tuber (EP)
Michael Curtis (EP)
Roger S.H. Shulman (EP)
Fred Savage
Idee Tim Maile,
Douglas Tuber
Musik Kenneth Burgomaster
Erstausstrahlung 8. Juni 2004 (USA) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
15. November 2004 auf Disney Channel
Besetzung

Hauptdarsteller:

Nebendarsteller:

Synchronisation

Phil aus der Zukunft (Phil of the Future im englischen Original) ist eine US-amerikanische Fernsehserie von den Autoren Douglas Tuber und Tim Maile.

Die Folgen der Serie handeln von der Familie Diffy aus dem Jahr 2121, die eine Zeitreise in das 21. Jahrhundert unternommen hat und nun hier feststeckt, da die Zeitmaschine defekt ist.

Handlung[Bearbeiten]

Nach einem Urlaub durch die Zeitgeschichte landet Familie Diffy aus dem 22. Jahrhundert in der heutigen Zeit, eigentlich nur für einen Zwischenstop. Doch als Lloyd, der Vater, Barbara, die Mutter, Phil, der Sohn, und Pam, Phils Schwester, wieder in das 22. Jahrhundert zurückreisen wollen ist die Zeitmaschine defekt. Wie man später durch die Erzählung von Phil erfährt, hat er einige Zeitreisen ohne das Wissen seiner Eltern unternommen, um dem Mädchen Keely Teslow zu helfen, wodurch die Zeitmaschine überlastet wurde. Mit diesem Mädchen freundet er sich später an und erzählt ihr auch als einzige von seiner wahren Identität.

In den 43 Folgen geht es meist um die Probleme von Phil und Pam, die Schwierigkeiten haben sich in ein für sie altertümliches Leben einzufügen.

In einer späteren Folge entdecken Lloyd und Phil einen Neandertaler namens Curtis, der als blinder Passagier seit dem Stopp in der Steinzeit mitreist.

Charaktere[Bearbeiten]

Phillip „Phil“ Diffy

Phil (Ricky Ullman) ist einer der Hauptcharaktere der Serien. In der ersten Staffel geht er in die neunte, in der zweiten in die zehnte Klasse der H.G. Wells Junior/Senior Highschool. Er ist von der Familie wohl der, der sich am besten in der alten Zeit zurechtfindet. Er ist, wie im Laufe der Serie immer wieder klar wird, in Keely verliebt.

Pam Diffy

Pam (im Original Pim, gespielt von Amy Bruckner) ist die kleine Schwester von Phil und geht ebenfalls auf die H.G. Wells Junior/Senior Highschool. Sie versucht, ihren Bruder zu übertrumpfen, und ihr geheimes Ziel ist es, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Keely Teslow

Keely (Alyson Michalka) Ist im gleichen Jahrgang wie Phil. Sie ist die einzige Außenstehende, die über die richtige Identität von Phil und seiner Familie Bescheid weiß. Sie lernt Phil kennen, als sie Mathenachhilfe von ihm bekommt. Sie ist ein sehr modebewusstes Mädchen und will später einmal Reporterin werden.

Lloyd Diffy

Lloyd (Craig Anton) ist der Vater von Phil. Er ist das Leben im 22. Jahrhundert gewohnt und hat große Schwierigkeiten, sich im alten Jahrhundert einzuleben. Er hat meist eine gute Beziehung zu Phil, welcher ihn öfter um Rat fragt. Er versucht ständig, die Zeitmaschine zu reparieren, weshalb er auch einen Job in einem Handwerksladen angenommen hat, um die geeigneten Bauteile zu finden.

Barbara Diffy

Barbara (Lise Simms) ist die Mutter von Phil und Pam. Sie bemuttert diesen meist sehr und hat Angst, die Beziehung zu ihren Kindern zu verlieren. Sie ist eine leidenschaftliche, aber erfolglose Köchin, da sie nach den alten Methoden nicht kochen kann, dies aber immer wieder versucht.

Curtis

Curtis (J. P. Manoux) ist ein Neandertaler aus der Steinzeit. Er hat sich an Bord der Zeitmaschine geschlichen, als die Familie in dieser Zeit war. Er wird erst im späteren Verlauf der Serie entdeckt.

Neal Hackett

Mr. Hackett (J. P. Manoux) ist der Vizedirektor der Schule von Phil, Pam und Keely. Er vermutet, dass die Diffys Außerirdische sind und setzt alles daran, dies zu beweisen.

Tia

Tia (Brenda Song) ist Keelys beste Freundin in der 1. Staffel. Sie ist hübsch, beliebt und freundlich. In der zweiten Staffel zieht sie weg und Keely freundet sich stattdessen mit Olivia „Via“ an.

Debbie Berwick

Debbie (Kay Panabaker) ist ein Cyborg, der darauf programmiert ist, allen zu helfen und immer Gutes zu tun. Sie mag zudem kindische Sachen und hält sich selbst für Pams beste Freundin. In der Folge Halloween kommt ihre wahre Identität heraus, und sie wird von Phil besiegt und schmilzt. In der zweiten Staffel ist sie nicht mehr zu sehen.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Phil Diffy Ricky Ullman Clemens Ostermann
Pam Diffy Amy Bruckner Malika Bayerwaltes
Keely Teslow Alyson Michalka Jacqueline Belle
Tia Brenda Song Gabrielle Pietermann
Neal Hackett J. P. Manoux Tobias Lelle
Curtis

Weblinks[Bearbeiten]