Philadelphia Firebirds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philadelphia Firebirds
Gründung 1974
Auflösung 1979
Geschichte Philadelphia Firebirds
1974–1979
Syracuse Firebirds
1979–1980
Stadion Philadelphia Civic Center
Standort Philadelphia, Pennsylvania
Teamfarben orange, gelb, weiß, grün
Liga North American Hockey League (1974–1977)
American Hockey League (1977–1979)
Kooperationen Detroit Red Wings
Colorado Rockies
Calder Cups keine

Die Philadelphia Firebirds waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der American Hockey League aus Philadelphia, Pennsylvania. Die Spielstätte der Firebirds war das Philadelphia Civic Center.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Philadelphia Firebirds wurde 1974 als Franchise der North American Hockey League gegründet. Ihren größten Erfolg erreichten die Firebirds, als sie in der Saison 1975/76 den Lockhart Cup als Playoff-Sieger in der NAHL gewannen. Nachdem die Liga im Jahr 1977 aufgelöst wurde wechselten die Firebirds zusammen mit den Broome Dusters in die American Hockey League, wo das Team aus Philadelphia je eine Spielzeit lang als Farmteam der Detroit Red Wings und der Colorado Rockies aus der National Hockey League spielten und in ihrer ersten AHL-Saison (1977/78) auf Anhieb die Playoffs erreichte, wo sie in der ersten Runde mit 1:3-Siegen den New Haven Nighthawks unterlagen.

Nachdem die Mannschaft in der Saison 1979/80 die Playoffs verpasst hatte, wurde das Franchise nach Syracuse, New York, umgesiedelt, wo es in der Saison 1979/80 als Syracuse Firebirds in der AHL aktiv war.

Saisonstatistik (AHL)[Bearbeiten]

Mannschaft der Firebirds 1976/77 mit dem Lockhart Cup

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1977-78 81 35 35 11 81 294 290 3., South 1. Runde: Niederlage, 1:3 gg. New Haven Nighthawks
1978-79 80 23 49 8 54 230 347 5., South nicht qualifiziert

Team-Rekorde (AHL)[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 161 KanadaKanada Gord Brooks
Tore: 85 KanadaKanada Gord Brooks
Assists: 97 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Collyard
Punkte: 172 KanadaKanada Gord Brooks
Strafminuten: 251 KanadaKanada Mike Haworth

Weblinks[Bearbeiten]