Philadelphia Wings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philadelphia Wings
Gegründet: 1987
Stadion: Wells Fargo Center
Standort: Philadelphia, Pennsylvania
Vereinsfarben: schwarz, rot, grau
Division: Eastern
Cheftrainer: Lindsay Sanderson
General Manager: Lindsay Sanderson
Meisterschaften: 1989, 1990, 1994, 1995, 1998, 2001

Die Philadelphia Wings sind ein Team der nordamerikanischen National Lacrosse League (NLL) und haben ihren Sitz in Philadelphia, Pennsylvania. Die Mannschaft gehörte 1987 zu den Gründungsmitgliedern der Eagle Pro Box Lacrosse League, die 1989 den Namen Major Indoor Lacrosse League (MILL) erhielt und 1998 in die NLL umgewandelt wurde. Die Wings sind das einzige Team, dass in der MILL/NLL-Geschichte in allen Saisons angetreten sind.

Erfolge[Bearbeiten]

Nachdem das Team in seinen ersten beiden Jahren im Halbfinale der Playoffs ausgeschieden war, konnte es 1989 seinen ersten Meistertitel feiern und den Erfolg im Jahr darauf wiederholen. Allerdings verpassten sie 1991 die Playoffs.

Von 1992 bis 1996 standen sie fünf Mal in Folge im Finale und konnten zweimal die Meisterschaft gewinnen. 1998 wurde die MILL in die NLL umgewandelt und die Philadelphia Wings gewannen den erstmals ausgespielten Champion’s Cup, der ab sofort als Meisterschaftstrophäe vergeben wurde.

Nach einem weiteren Gewinn des Champion’s Cup im Jahr 2001 fiel die Mannschaft in ein sportliches Loch und konnte seitdem nicht mehr die Playoffs erreichen.

Keine Mannschaft in der MILL/NLL-Geschichte hat mit sechs Meistertiteln so viele, wie die Philadelphia Wings. Hinzu kamen drei weitere Finalteilnahmen.

Saisonergebnisse[Bearbeiten]

Saison Division S-N RS Heim Auswärts ET GT Playoffs
1987   3-3 2. 2-1 1-2 86 82 Halbfinale
1988   3-5 3. 2-2 1-3 97 90 Halbfinale
1989   6-2 1. 4-0 2-2 122 96 Meisterschaft
1990   6-2 2. 3-1 3-1 89 82 Meisterschaft
1991 American 5-5 3. 3-2 2-3 129 131 nicht qualifiziert
1992 American 3-5 2. 1-3 2-2 106 109 Finale
1993 American 7-1 1. 4-0 3-1 121 86 Finale
1994 American 6-2 1. 4-0 2-2 127 89 Meisterschaft
1995   7-1 1. 4-0 3-1 115 94 Meisterschaft
1996   8-2 1. 4-1 4-1 165 114 Finale
1997   7-3 1. 3-2 4-1 137 115 Halbfinale
1998   9-3 1. 3-3 6-0 166 148 Meisterschaft
1999   5-7 4. 4-2 1-5 153 153 Halbfinale
2000   7-5 4. 4-2 3-3 172 165 Halbfinale
2001   10-4 2. 6-1 4-3 205 177 Meisterschaft
2002 Eastern 8-8 2. 6-2 2-6 222 237 nicht qualifiziert
2003 Eastern 8-8 2. 6-2 2-6 203 209 nicht qualifiziert
2004 Eastern 7-9 4. 3-5 4-4 192 198 nicht qualifiziert
2005 Eastern 6-10 4. 3-5 3-5 213 218 nicht qualifiziert
2006 Eastern 8-8 5. 5-3 3-5 184 184 nicht qualifiziert
Total 20 Saisons 129-93   74-37 55-56 3004 2777
Playoff Insgesamt   16-8   10-3 6-5 316 279  

S-N = Siege-Niederlagen; RS = Divisions-Platzierung der Regulären Saison; ET = Erzielte Tore; GT = Gegentore;

Gesperrte Rückennummern[Bearbeiten]

42 - Tom Marechek (2006)

Diese Trikots hängen als Banner im Wachovia Center. Die Nummern werden an keinen Spieler der Philadelphia Wings mehr vergeben.

Weblinks[Bearbeiten]