Philaiden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Phila'iden (griechisch maskulin: Φιλαΐδαι, das Iota mit Trema und Akut) sind in der griechischen Antike die Nachkommen eines alten und berühmten attischen Adelsgeschlechts, das seine Herkunft von dem mythischen Helden Philaios ableitet.

Zur Hauptlinie gehören:

Zur Nebenlinie gehören:

Zur Verwandtschaft gehört:

  • Thukydides, der Historiker, vor 454 - zwischen 399 und 396 v. Chr.