Philip S. W. Goldson International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philip S. W. Goldson International Airport
Blick auf das Vorfeld
Kenndaten
ICAO-Code MZBZ
IATA-Code BZE
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km von Belize City, BelizeBelize Belize
Basisdaten
Eröffnung 1943
Betreiber Belize Airport Concession Company Ltd.;
Eigentümer: Belize Airports Authority
Terminals 1
Start- und Landebahn
07/25[1] 2164 m × 46 m Asphalt



i7

i11

i13

Der Philip S. W. Goldson International Airport (auch: Belize International Airport) ist der Flughafen der Stadt Belize City und der wichtigste internationale Flughafen von Belize. Er liegt etwa 15 km von Belize City entfernt in Ladyville.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde 1943 mit einer 5.000 ft (1.524 m) langen Start- und Landebahn, einem Rollweg sowie einem kleinen Vorfeld errichtet. 1944 wurde ein Terminal gebaut, welches am 15. Januar 1945 offiziell eröffnet wurde. Namensgeber ist der inzwischen verstorbene belizische Politiker und Herausgeber Philip Stanley Wilberforce Goldson.

Mittlerweile wurde die Start- und Landebahn auf 7.100 ft (2.164 m) verlängert und das Vorfeld auf 57.200 m² vergrößert. Es ist geplant, die Start- und Landebahn sowie Vorfeld und Terminal zu erweitern, um auch Großraumflugzeuge abfertigen zu können. Der Flughafen verfügt über Flughafenfeuerwehr und Rettungsdienst.

Am 1. April 2004 hat die Belize Airport Concession Company, ein Konsortium aus belizischen Investoren, im Rahmen der Privatisierung den Betrieb des Flughafens übernommen. Die Betriebsgenehmigung verpflichtet die Gesellschaft unter anderem dazu, den Flughafen auszubauen. Eigentümer des Flughafens ist dennoch die Regierungsbehörde Belize Airports Authority.[2]

Flugziele[Bearbeiten]

Der Philip S. W. Goldson International Airport wird hauptsächlich von Fluggesellschaften aus den Vereinigten Staaten, Zentralamerika und der Karibik angeflogen. Unter ihnen befinden sich American Airlines, United Airlines, Delta Air Lines, Maya Island Air und Tropic Air.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Flughafendaten von World Aero Data (englisch)
  2. Philip S. W. Goldson International Airport – About PGIA (englisch) abgerufen am 3. Mai 2010

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Philip S. W. Goldson International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien