Phillip Langshaw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phillip Langshaw (* in Sydney) ist ein Sänger und Hochschullehrer.

Langshaw studierte in Australien, Deutschland und in der Schweiz. 1972 studierte er als Stipendiat an der Musikhochschule Köln bei Heinz Marten. Er lehrt als Professor an der Musikhochschule Köln[1]. Seine Interpretationen wurden durch Aufnahmen für Funk, Fernsehen und Schallplatte dokumentiert.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.mhs-koeln.de, abgerufen am 21. Oktober 2009
  2. http://www.sonox.de/sicus/home.htm, abgerufen am 21. Oktober 2001

Weblinks[Bearbeiten]