Philomathenbund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philomathen und Philareten Tomasz Zan, Ignacy Domeyko, Adam Mickiewicz, Antoni Edward Odyniec, Jan Czeczot. Bild entstanden in Warschau, 1889.

Der Philomathenbund war eine polnische studentische Untergrundvereinigung im 19. Jahrhundert in Wilna (heute Litauen), die für humanistische Ideale und die Befreiung Polens von Russland eintrat.

Trotz der eher idealistischen Ausrichtung der Mitglieder, die kaum als aktive Widerstandskämpfer aufgetreten sind, kam es zur Repression und Verfolgung durch die russischen Machthaber in Polen und Litauen.

Mitglieder[Bearbeiten]

Ein bedeutendes und bekanntes Mitglied war der polnische Dichter Adam Mickiewicz, der aufgrund seiner Mitgliedschaft in die russische Verbannung geschickt wurde.

Ignacy Domeyko war einer der jüngsten Mitglieder der Organisation.