Phoebe Ephron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phoebe Ephron (* 26. Januar 1914 in New York City als Phoebe Wolkind; † 13. Oktober 1971 ebenda) war eine US-amerikanische Drehbuchautorin.

Leben[Bearbeiten]

1964 wurde Ephron gemeinsam mit Richard L. Breen und Henry Ephron für ihre Arbeit an Captain Newman für den Oscar in der Kategorie „Bestes adaptiertes Drehbuch“ nominiert.

Phoebe Wolkind wurde 1914 als Tochter von Louis und Kate Wolkind geboren. Sie besuchte die James Monroe High School und wechselte nach dem Abschluss auf das Hunter College. Dort lernte sie 1933 ihren späteren Ehemann Henry Ephron kennen. Gemeinsam schrieben Phoebe und Henry Ephron Theaterstücke und Filmdrehbücher. Das Paar hatte vier Kinder. Die älteste Tochter war die ebenfalls erfolgreiche Drehbuchautorin und Filmregisseurin Nora Ephron. Auch Delia Ephron ist als Drehbuchautorin aktiv.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten]

Theaterstücke[Bearbeiten]

  • 1943: Three's a Family
  • 1958: Howie
  • 1961: Take Her, She's Mine (1963 unter dem Titel In Liebe eine 1 verfilmt)
  • 1969: My Daughter, Your Son

Weblinks[Bearbeiten]