Phoenix Wright: Ace Attorney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phoenix Wright: Ace Attorney
Studio Capcom
Publisher Nintendo
Erstveröffent-
lichung
JapanJapan 12. Oktober 2001 (GBA)
JapanJapan 15. September 2005 (NDS)
JapanJapan 23. Dezember 2005 (PC)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 12. Oktober 2005 (NDS)
EuropaEuropa 16. März 2006 (NDS)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 24. Mai 2010 (iOS)
Plattform Game Boy Advance, Nintendo DS, PC, Apple iOS
Genre (Gerichts-)Simulation, (Japanisches) Adventure
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Gamepad (GBA, NDS), Tastatur (PC)
Medium 1 Cartridge (GBA, NDS), 1 CD-ROM (PC)
Sprache Englisch, Deutsch, Japanisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
Altersfreigabe
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 12 Jahren empfohlen

Phoenix Wright: Ace Attorney (jap. 逆転裁判 蘇る逆転, Gyakuten saiban – Yomigaeru gyakuten, dt. etwa: „Kehrtwende im Gericht – Die Rückkehr“) ist eine erweiterte Umsetzung für den Nintendo DS des ersten Teils der bislang vierteiligen Gerichtssimulations-Reihe oder vereinzelt auch als Adventure bezeichneten Computerspielreihe Ace Attorney des Videospiel-Herstellers Capcom.

Die Originalversion erschien 2001 für den Game Boy Advance von Nintendo unter dem Namen Gyakuten saiban (逆転裁判) ausschließlich in Japan. 2005 erschien, ebenfalls ausschließlich in Japan, eine PC-Fassung unter demselben Namen. 2005 folgte eine Neufassung für den Nintendo DS, die ein zusätzliches 5. Kapitel enthält. Im Mai 2010 erschien das Spiel außerdem als iOS-Version in englischer Sprache.

Spielprinzip und Inhalt[Bearbeiten]

Im ersten Teil schlüpft der Spieler in die Rolle des jungen Anwalts (Strafverteidigers) Phoenix Wright (成歩堂 龍一, Naruhodō Ryūichi), der sich in seiner ersten Gerichtsverhandlung direkt mit einem Mord beschäftigen muss. Das Spiel enthält 5 spielbare Fälle, von dem der fünfte nur in der 2006 erschienenen Nintendo DS-Version spielbar ist und extra für diese programmiert wurde (Im fünften Fall macht das Spiel Gebrauch der neuen Nintendo-DS-Features, z. B. Mikrofon usw.).

Da das Spiel ursprünglich auf dem Game Boy Advance erschien, wird dem Spieler der Nintendo-DS-Version eine verhaltensmäßig einfache, aber sehr detailliert gestaltete Spielgrafik geboten. Auch wird in den Fällen lediglich Gebrauch der Spieltasten A, B, X, Y, Select, Start, L und R gemacht. Neu in der Nintendo DS-Version: Man kann alternativ mit dem Touchscreen spielen. Auch kann teilweise das Mikrofon angewendet werden (nicht zwingend erforderlich).

Weblinks[Bearbeiten]