Photobucket.com

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Photobucket
Logo des Webdienstes
http://www.photobucket.com
Beschreibung Imagehoster
Sprachen Englisch
Eigentümer Fox Interactive Media
Urheber Aubrey Mafatle
Erschienen 2003

Photobucket (englisch „Fotoeimer oder -kübel“) ist eine kommerzielle Online-Datenbank für die Archivierung und Präsentation von digitalen Bildern und Videos, ein sogenannter Imagehoster.

Der Dienst ist ausschließlich englischsprachig und umfasst derzeit über 7 Milliarden Dateien.[1] Im Oktober 2010 betrug der Alexa Rank 89.[2]

Inhalte können der Allgemeinheit, einer Benutzergruppe oder nur dem Kontoinhaber selbst zugänglich gemacht werden. Sie können verschiedenartig zusammengefasst und sortiert werden. Die Dateien können per E-Mail oder Fotohandy übertragen werden und später auch verlinkt werden.

Angemeldete Benutzer können die Dienste entweder kostenfrei oder (mit erweiterten Funktionen) kostenpflichtig nutzen. Nacktaufnahmen sind nicht erlaubt.

Angebot[Bearbeiten]

Alle Anwender (free account)[Bearbeiten]

  • 2 GB Speicherplatz
  • 10 GB Transfervolumen monatlich
  • maximale Bilddateigröße: 1 MB bzw. 2048x1536 Pixel (größere Daten werden automatisch heruntergerechnet)
  • Unterstützte Dateitypen: JPG, GIF, PNG, BMP und SWF u.a.
  • Integration in die häufigsten Weblogseiten
  • Albentypen: privat ("private"), öffentlich ("public") und Gäste ("guests only")
  • Unteralben ("sub-albums")
  • Hotlinking
  • Keine Pop-ups
  • Größenänderung
  • Bildrotation
  • Bildbeschreibung
  • Dateitypumwandlung von JPG nach BMP und TIFF
  • Werbung

Zahlende Anwender (pro account)[Bearbeiten]

  • Unbegrenzter Speicherplatz
  • keine Bandbreitenbeschränkung
  • maximale Bilddateigröße: 5 MB (größere Daten werden automatisch heruntergerechnet)
  • FTP-Zugang
  • werbefrei (außer Eigenwerbung)
  • Support für Flash-Dateien (SWF)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Photobucket About us
  2. Alexa Rank

Weblinks[Bearbeiten]